Freitag, 24 Mai 2019 15:57

Alarmanlagen für Zuhause - Welche Möglichkeiten gibt es?

Zuverlässiger Einbruchsschutz, Sicherheit im Brandfall oder Überschwemmung, Sicherheit bei Überfällen und technischen Gebrechen - dies und mehr bietet eine Alarmanlage. So kann man sich also einfach sicherer fühlen mit einem Alarmsystem für das eigene zu Hause. Doch welche sollte man kaufen, was für Kosten sind damit verbunden und auf was sollte man achten? 

Alarmanlage Ja oder Nein?

Eine Alarmanlage hat verschiedene Vorteile, denn man schützt nicht nur sich selber, sondern kann auch beruhigter und entspannter leben. Mit dem Wissen, dass im Falle eines Falles ein System im Haus Alarm schlagen wird, kann man nachts besser schlafen und einfach mal zur Ruhe kommen. Kommt es zu einem Einbruch oder einem Brandfall, werden Sie rechtzeitig informiert und gegebenenfalls auch gleich die Polizei oder Feuerwehr informiert. Die Zeit bedeutet in solchen Momenten alles. Umso früher Sie von einem möglichen Problem mitbekommen, desto besser lässt sich der Schaden beheben.

Verschiedene Alarmanlagen für das eigene zu Hause

Heutzutage ist die Auswahl an den verschiedene Alarmsysteme riesig. Es gibt unzählige Marken, verschiedene Angebote und unterschiedliche Preise - für welches Produkt sollte man sich entscheiden und mit welchem schützt man sich selbst am besten? Im folgenden Text gehen wir auf verschiedene drahtlose Alarmanlagen ein. Informationen zu allen Arten von Alarmanlagen finden Sie auf https://www.alarm-technik.eu/. Das sind die verschiedenen Möglichkeiten für Ihr eigenes zu Hause:

Funk-Sicherheitssystem Set mit Bewegungsmelder: Sicher dank Rolling Code

Sie wollen mobil per Anruf alarmiert werden, wenn etwas passiert? Sie brauchen ein System mit zuverlässigem Schutz? Dann bietet sich für sie ein Funk-Sicherheitssystem Set mit Bewegungsmelder SA 2900R von Blaupunkt an. Dank eines "Rolling Codes" ist man sehr gut geschützt vor jeglichen Manipulationen durch "Replay-Angriffe". Das Funk-Signal kann nicht zur Unscharfschaltung abgefangen und deaktiviert werden. Bei diesem Paket handelt es sich um ein Do-IT-Yourself Alarmanlagen-System. Einbrecher werden keine Chance haben in Ihr Haus einzubrechen.

Da niemand Lust auf unzählige Anleitungen und tausend Knöpfe hat, sind Sie mit dieser Anlage klar im Vorteil. Die Bedienung ist einfach, denn es gibt eine Pfeil-nach-oben, Pfeil-nach-unten-Taste sowie einen Bestätigungs-Knopf und einen Zurück-Knopf. Das System lässt sich ohne langes Studieren bedienen und kann auch ganz einfach installiert werden.

Im Hauptgerät befindet sich eine verbaute Sirene, die im Alarmfall laut ertönt. Es kann auch eine Außensirene hinzugekauft werden, dann wird auch diese ausgelöst und schlägt Alarm. Währenddessen werden die eingespeicherten Rufnummern angerufen und automatisch benachrichtigt. Falls Sie also mal außer Haus sein sollten werden Sie trotzdem über mögliche Gefahren informiert. Es lässt sich sogar die Reihenfolge einstellen, in der die Nummern gewählt werden sollen. Zudem kann eine Sprachnachricht aufgenommen werden, die dann bei verschiedenen Anrufen abgespielt wird. 

Funk-Alarmanlage SA 2700 mit GSM-Modul I - Sicherheitssystem mit Bewegungsmelder

Mit dieser erstklassigen Sicherheitstechnik lässt es sich entspannter leben. Die Selbstinstallation ist ganz einfach und funktioniert problemlos. Für diese Alarmanlage gibt es eine kostenlose Smartphone App für iOs und Android. Mit der App kann die Alarmanlage bequem von zu Hause gesteuert werden. Im Falle einer Unregelmäßigkeit werden Sie sofort per Anruf oder SMS über das Mobiltelefon benachrichtigt. Solange keine Meldungen kommen, können Sie sich sicher sein, dass nichts passiert ist. Außerdem ist der Betrieb bei dieser Anlage äußerst zuverlässig und sicher. Das System führt automatische Tests durch und die Warnhinweise werden schließlich per SMS versendet. Das Sicherheitssystem ist individuell erweiterbar, denn es können bis zu 30 weitere Funkt-Zubehörteile hinzugefügt werden und somit für mehr Sicherheit und einen höheren Schutz sorgen. 

Smarthome Funk-Alarmanlage Starter Pack

Das Lupusec XT1 Smarthome Funk-Alarmanlage Starter Pack (mit Bewegungsmelder, zwei Türkontakten Keypad und Einbruchsmeldeanlage) ist eine der modernsten Alarmanlagen. Drei in eins - Alarm, Smarthome und Video in einem Gerät für die maximale Sicherheit und hohen Schutz. In einem Alarmfall werden sie automatisch benachrichtigt, damit sie sofort Bescheid wissen. Außerdem schützt die Anlage nicht nur ihr eigenes Gebäude, sondern auch ihre persönlichen Daten. Ihre Daten werden nicht an einen Server verschickt und bleiben somit privat und sicher. Die Alarmanlage ist sehr leicht zu bedienen und vor allem auch leicht zu installieren. Der Installationsprozess ist in Kürze erledigt und mit einer Bedienungsanleitung ist alles klar ersichtlich und logisch. Die Anlage ist das perfekte Betriebssystem für ihr zu Hause.

Die EGARDIA Alarmanlage 

Keine Lust viel Zeit in die Installation zu stecken? Dieses Anlage-System ist innerhalb von 30 Minuten installiert und funktionsfähig. Hierbei handelt es sich um ein drahtloses Alarmsystem mit einer eingebauten Sirene, die im Alarmfall ertönen wird. Die Alarmanlage dient nicht nur zur Einbruch-Überwachung, sondern bietet auch die Möglichkeit, weitere Gefahren wie beispielsweise Brandentstehung zu überwachen. Durch eine Internet-Anbindung kann die Alarmanlage von überall bedient werden. Für Menschen, die gerne reisen und ihre Zeit viel außerhalb des Hauses oder der Wohnung verbringen ist das ideal, denn durch die Internet-Anbindung kann die Wohnung/das Haus trotzdem im Auge behalten werden. Auch bei dieser Anlage können weitere Zusatzmodule gekauft werden, um die Anlage zu erweitern und weiter ausbauen. Die Anlage kann dann somit auch als Smart Home Gerät fungieren. 

Funkalarmanlage für Wohnungen und Häuser

Eine Funk-Alarmanlage, als Einbruchsmeldeanlage, wäre die OLYMPIA Protect 9061.Diese Alarmanlage ist eine Komplettlösung zur Einbruchmeldung. Das System beherrscht verschieden Funktionen wie beispielsweise die Überwachung von Türen und Fenstern, Überwachung von Innenräumen, Alarm-Benachrichtigung per Telefon und eine integrierte Alarmsirene. Außerdem bietet das System die Möglichkeit der Fernsteuerung über Telefonanruf. Die Anlage ist ganz leicht einzurichten und braucht nicht viel Zeit. Im Paket ist auch eine Bedienungsanleitung auf Deutsch enthalten. Das Hauptgerät wird einfach an der Wand befestigt. In einem Alarmfall beginnt die Innensirene des Hauptgerätes zu ertönen. Dieses Geräusch soll nicht nur Sie warnen, sondern auch die Einbrecher überraschen. Im System kann eine Nummer gespeichert werden, welche das System im Alarmfall wählt. Eine Alarmanlage sollte immer funktionsfähig sein, komme was wolle. Bei einem Stromausfall läuft das System mehrere Stunden mit einem Batteriebetrieb weiter.

Heutzutage sind die Systeme schon so weit fortgeschritten, dass sie schon fast unfehlbar sind. Einbrecher haben keine Chance in Ihr Haus zu kommen, ohne dass Sie sofort von einer Sirene oder einem Alarm überrascht werden. Meist reicht der kurze Schreck auch schon, um Eindringlinge zu verscheuchen und von dem Grundstück zu bekommen. Falls das nicht ausreicht, werden Sie bei den modernen Alarm-Systemen automatisch benachrichtigt.

Fazit:

Funk-Alarmanlagen sind Alleskönner. Die Installation ist einfach und harmoniert sehr gut mit Smartphones und Co. Man sollte jedoch darauf achten, ob man eine Alarmanlage mit Batteriebetrieb oder eine mit Stromverbindung nutzen möchte. Ist eine Alarmanlage drahtgebunden, ergibt sich der Vorteil, dass diese immer funktioniert und ein lästiger Batteriewechsel nicht anfällt.

Beliebte Artikel

  • 1

Welt eines Mannes

  • 1