Donnerstag, 18 April 2013 21:38

Keds - Champion, Ankle Wrap, Chukka und Co.

Wer die Marke Keds nicht kennt, der hat was verpasst. Die Kultmarke Keds begeisterte bereits seit Jahren die verschiedenen Generationen. Angefangen hat Keds 1916 unter den Namen U.S. Rubber und hat auch im selben Jahr den ersten Turnschuh auf den

Markt gebracht. Als der erste Turnschuh vom Band lief, war dieser allerdings noch namenslos. Da die Macher der Schuhe davon überzeugt waren, dass ihre Turnschuhe etwas besonderes sind, nannten sie sie schlicht und einfach Champion. Der Champion von Keds ist bis heute der absolute Favorit bei Männern und Frauen. Das der Champion durch seine Gummisohle beim Laufen unglaublich leise ist, ist auch schon 1916 aufgefallen und so etablierten sie den Begriff Sneaker.

Anfangs waren die Sneaker von Keds nur für Männer erhältlich und waren ein Erfolg auf der ganzen Linie. Erst in den 30er Jahren wurde die Schuhe von Keds auch für Frauen eingeführt. Über die Jahre hinweg hat es Keds geschafft sich mit einem klassischen und schlichten Design einen Namen zu machen. Mittlerweile ist der Keds Champion auch nicht mehr alleine auf dem Markt und die verschiedenstens Formen und Designs bieten für jeden Geschmack den richtigen Schuh. Bei der Herstellung der Keds Sneaker werden in der Regel die Materialien Canvas oder Leder verwendet, die dafür sorgen, dass euch euer Schuh lange erhalten bleibt. Zwei Sachen haben aber alle Keds Schuhe gemeinsam und das sind ein authentisches und stilsicheres Design. Die Schuhe von Keds peppen dein Outfit auf, egal ob du es verspielt, mit Mustern oder schlicht magst.

Keds bietet dir mit jedem Schuh Komfort, so dass du auch längere Strecken zurück legen kannst. Bereits Stilikonen wie Mischa Barton, Marilyn Monroe und Audrey Hepburn haben sich für die Marke Keds entschieden und auch einen Gastauftritt in Dirty Dancing konnten sie als Erfolg verbuchen. Was viele nicht wissen, ist das die Marke ursprünglich Peds heißen sollte, da der Name aber bereits geschützt war, entschieden sie sich für Keds. Besonders beliebt, neben dem Klassiker Champion, ist auch der Ankle Wrap bei Frauen. Der Ankle Wrap hat einfach ein großes Haben-Wollen Potenzial! Bei dem Ankle Wrap handelt es sich um einen Ballerina, der durch sein Knöchelband zu einem echten Highlight wird. Die Sohle, die aus Jute gefertigt wird, erinnert in Kombination mit dem Canvas Material an den letzten Sommerurlaub in der Toskana. Wenn deine Füße noch nicht von einem Paar Keds geziert werden, dann wird es höchste Zeit. Die Schuhe von Keds sind in allen erdenklichen Regenbogenfarben erhältlich und sind perfekt für den Frühling.

 

Mehr:http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Mode

  • 1