Dienstag, 21 Mai 2013 20:53

Bewusst denken und bewusst leben

Durch unsere Gedanken haben wir Einfluss auf unser Wohlergehen und unser Gelingen im Leben. Durch bewussten Umgang mit unseren Gedanken erschaffen wir neue Möglichkeiten, welche ein glückliches und bewusstes Leben formen. Bewusst leben,

sprich bewusst denken, bedeutet vollkommen bewusst auf die eigenen Wünsche und Ziele ausgerichtet zu sein und sich dementsprechend zu verhalten. Hierbei ist wichtig zu beachten, dass eigene Gedanken und manipulative Gedanken von der Außenwelt, bewusst unterschieden werden und nicht in die persönliche Wahrnehmung mit einfließen.

Da jeder Gedanke eine Schwingung hat, sowie alles Andere auch, sei es grobe oder feinstoffliche Materie, interagieren diese untereinander. Je nachdem auf welcher Schwingungsfrequenz Ihre Gedanken basieren, entsteht ein energetisches Feld, welches sich auf Ihre Realität und somit auch auf alle Ereignisse in Ihrem Leben auswirkt. Das Erreichen der eigenen Ziele wird durch zielgerichtetes Denken möglich.

Bewusst leben im sozialen Umfeld:

Im sozialen Umfeld kann es schnell passieren, dass man sich anpasst. Unbewusst übernimmt man das Verhalten oder die Meinungen Anderer. Daher ist es immer wichtig, bewusst alle Wahrnehmungen zu überprüfen. Allein die Tatsache, ob man selbst etwas wirklich will oder nicht, wird selten beachtet. Automatisch agiert man nach dem Vorbild, wie es die Menge vormacht. Solches Verhalten entsteht aus gewohnten Mustern, welche in den Gehirnzellen gespeichert sind. Solche Muster können durch bewussten Umgang mit den eigenen Gedanken umprogrammiert werden. Hierbei ist die Analyse des Hintergrundmotives einer Handlung anzustreben. Sobald der Gedanke hinter dem Gedanken wahrgenommen und erkannt wird, kann man eine ehrliche und reine Basis mit sich selbst schaffen und somit viel bewusster im Alltag agieren.

Bewusst leben im Bezug auf Ernährung:

Im Grunde genommen gibt es keine Regel, welche für absolut alle Menschen zutrifft, nach welcher man die Ernährung richten sollte, um gesund und fit zu sein. Jeder Mensch verfügt über einen „inneren Leitfaden", der zu jeder Zeit genau weiß, welche Nahrung der Körper braucht und welche nicht. Durch bewusstes Denken kann die intuitive Nutzung dieses „Leitfadens" trainiert werden. Natürliche Gesundheit entsteht auf natürlichem Wege. Es ist wichtig, sich von gewohnten Mustern zu befreien, um den natürlichen Vorgang hervorrufen zu können. Im Allgemeinen ist es ratsam sich immer genügend Zeit und Ruhe zu gönnen, damit die eigenen, natürlichen Impulse bewusst wahrgenommen werden.

Bewusst leben im Bezug auf Beziehungen:

Der bewusste Umgang mit sich selbst und den eigenen Gedanken ist sehr wichtig, um eine gesunde Beziehung zu Anderen herstellen zu können. Unter Anbetracht der eigenen Gedankenmuster und einer genauen Selbstreflexion, kann man eventuell vorhandene emotionale Abhängigkeiten und Blockaden lösen und somit vollkommen bewusst eine gesunde Basis für glückliche Beziehungen schaffen. Ein wichtiger Punkt, hinsichtlich Beziehungen, ist die Beziehung zu sich selbst. Ein gesunder, ehrlicher und bewusster Umgang mit sich selbst ermöglicht gesunde, ehrliche und bewusste Beziehungen zu anderen Menschen. Sehr wichtig hierbei ist die Eigenverantwortung. Ein bewusster Umgang mit Schuldverhältnissen hilft Blockaden aufzulösen. Des Weiteren sollte eine gesellschaftliche Idealvorstellung abgelegt werden, um den natürlichen Ist-Zustand erkennen zu können.

 

Mehr: http://www.online-artikel.de

EasyCookieInfo

Beliebte Artikel

  • 1

Lieben

  • 1