Freitag, 05 April 2013 21:40

Mit einer Unterwasserkamera Fotos machen

Die Ferienzeit ist im vollen Gange, und viele verbringen gerade eine oder zwei Wochen an einem tollen Strand mit fantastischen Möglichkeiten, die aufregende Unterwasserwelt zu erkunden. Egal ob man schnorchelt oder taucht, viele können sich nichts schöneres vorstellen,


als durch das Wasser zu gleiten und dabei interessante Motive zu entdecken. Es liegt natürlich nahe, dass man diese Erfahrungen mit anderen teilen möchte.
Deshalb haben sich den letzten Jahren die Verkaufszahlen der Unterwasserkameras stürmisch entwickelt

Es gibt heute eine große Auswahl an Unterwasserkameras für jedes Budget. Es spielt keine Rolle, ob man nur wenige Euro oder tausende Euro für eine Kamera ausgeben will, jeder kann hier etwas passendes finden.

Um das optimale aus seiner Unterwasserkamera herausholen zu können, sollte jeder Taucher oder Schnorchler sich vorher mit seiner Kamera vertraut machen.
Denn wenn man sich erst einmal im Wasser befindet ist es meistens zu spät, sich mit der Bedienung der Kamera zu beschäftigen

Zu diesem Zeitpunkt sollte die richtige Bedienung schon in Fleisch und Blut übergegangen sein. Deshalb ist es mehr als empfehlenswert, die Unterwasserkamera vor der Abreise in den Urlaub in der Badewanne oder im Schwimmbad einmal ausgiebig auszuprobieren.

Nichts ärgerlicher, als wenn man dann vor Ort in der Nähe eines perfekten Motivs feststellen muss, dass man einfach nicht weiß, wie man den Blitz zuschalten kann.

Zum Fotos mit Unterwasserkameras machen ist es auch wichtig, dass man zur richtigen Tageszeit zu seinen Ausflügen unter Wasser aufbricht. Denn je mehr Licht zum Fotos machen vorhanden ist, desto bessere Bilder können Unterwasserkameras liefern.

Dies gilt insbesondere für alle Kameras, die in den unteren Preissegmenten angesiedelt sind. Die Objektive und Linsensysteme dieser Unterwasserkameras sind meistens relativ preiswert gehalten, so dass bei schlechten Lichtbedingungen keine sehr guten Fotos erwartet werden dürfen.

Um also perfekte Fotos unter Wasser zu machen, sollte man seine Kamera richtig kennenlernen und nach Möglichkeit um die Mittagszeit zu Aufnahmen aufbrechen.

Mehr: http://artikelwiese.de/2011/08/19/mit-einer-unterwasserkamera-fotos-machen/

Beliebte Artikel

  • 1

Gadgets

  • 1