Freitag, 24 Mai 2013 22:15

Interaktive Grafik zum Modal Split in Deutschland

Wie viel Prozent aller Wege werden mit dem Auto, dem Fahrrad, dem öffentlichen Nahverkehr oder zu Fuss zurückgelegt? Wo wird besonders viel in die Pedale getreten und wo fahren die meisten Menschen mit Bus und Bahn? Die interaktive

Informationsgrafik (www.elementzwo.com/modal-split.html) von ELEMENTZWO zum Modal Split zwölf deutscher Großstädte kennt die Antwort.

Der Modal Split gibt Auskunft über die Nutzungshäufigkeit bestimmter Verkehrsmittel. Die Grafik visualisiert die Nutzung von Kraftfahrzeugen, Fährrädern, dem öffentlichen Nahverkehr sowie zu Fuss zurückgelegte Strecken in zwölf deutschen Großstädten.

Die einzelnen Werte werden in Form von umgerechneten Kreisfläche dargestellt. Darüber hinaus wirken sich die jeweiligen Werte auf die Kreisfarbe sowie auf die Schriftgröße der Stadtkennzeichen aus. Somit lassen sich die Unterschiede zwischen den Großstädten noch deutlicher veranschaulichen.

Bei der Erstellung der interaktiven Grafik hat das Düsseldorfer Kreativbüro ELEMENTZWO bewusst auf den Einsatz von Flash verzichtet und ausschließlich auf Java und CSS3 gesetzt. Dies gewährleistet eine optimale Darstellung auf möglichst vielen Endgeräten ohne Einbußen bei den Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Mehr: http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Welt eines Mannes

  • 1