Sonntag, 26 Mai 2013 14:22

Porsche 997 Turbo: Leidenschaftliche Legende

Manchmal muss ein Auto wie ein Raubtier klingen. Wenn es dann auch noch unverschämt gut aussieht, ist das ein viel versprechender Grundstein für eine Legende. Eine solche begann beispielsweise 1963 mit dem Porsche 911. Mit

diesem Sportwagen setzten die Stuttgarter Autobauer völlig neue Maßstäbe. Aber Legenden müssen nicht kinderlos sein. Mittlerweile ging die Reihe mit dem Porsche 997 Turbo Cabriolet in die sechste Generation. In einem umfassenden Test hat das Internetportal www.auto.de dem neuen Sprössling auf den Zahn gefühlt.

Adel verpflichtet: Diesen Grundsatz haben die Designer bei der Entwicklung des neuen Porsche (www.auto.de/KfzKatalog) offenbar beherzigt. Denn während des gesamten Tests des 997 war die Präsenz des Ahnherrn deutlich spürbar. Mit der klassischen Frontpartie und den runden Scheinwerfern ist er seinem Vorfahren wie aus dem Gesicht geschnitten. Auffällig ist dagegen das Heck: Der dort befindliche Spaltflügel fährt weiter heraus als bei den Vorgängern. So besitzt das 997 Turbo Cabriolet auch bei hohen Geschwindigkeiten stabile Fahreigenschaften. Und diese Geschwindigkeiten sind nach Angabe der Tester schnell erreicht.

Insgesamt beläuft sich die Motorleistung auf 480 PS. Durch die Unterstützung von zwei Turboladern wird ein maximales Drehmoment von 680Nm erreicht. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h schafft der neue Porsche in 3,8 Sekunden.

Das Innere des 997 Turbo Cabriolet besticht durch ein leistungsstarkes Bose-Soundsystem und eine edle Lederausstattung. Auf Wunsch wird das Interieur aber auch mit Carbon, Alcantara oder Aluminium gestaltet. Das Verdeck besitzt einen mehr als passablen Luftwiderstandswert von 0,31. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 70 Stundenkilometern lässt es sich sogar während der Fahrt öffnen und schließen.

Einzig der Kofferraum ist mit einem Volumen von 105 Litern nicht eben üppig. Aber bei einem Raubtier liegen die Schwerpunkte eben anders.

 

Mehr: http://www.online-artikel.de

Welt eines Mannes

  • 1