Donnerstag, 20 Juni 2013 15:09

Fotoevents in Berlin

Für Menschen mit einer Leidenschaft für das fotografische Erleben und Experminentieren bietet der Fotoflaneur-Berlin und der Fototrainer-Berlin ab sofort dekorative Gutscheine im Wert von 99€ für einen vierstündigen Fotospaziergang in einer Kleingruppe mit Fotoflaneur-Berlin
nach Wahl an. Mit einem Gutschein über 69€ können Sie ein Fototraining von 90 Minuten mit Fototrainer-Berlin buchen. Der Fototrainer-Berlin richtet sich an Hobbyfotografen mit wenig Zeit und dem Wunsch, Wissen und Kompetenzen in angenehmer Atmosphäre schnell und effektiv aufzubauen. Der individuell zugeschnittene Einzelunterricht folgt den Wünschen und Zielen jedes einzelnen Kunden. Mehr Informationen finden Sie auf www.fototrainer-berlin.de

Auf www.fotoflaneur-berlin.de können Sie aus dem Angebot von sieben außergewöhnlichen Fotospaziergängen in der Hauptstadt das Passende für Partner, Freunde oder Verwandte aussuchen. Die Fotospaziergänge finden an Wochenenden und in der Woche tagsüber statt. Maximal vier Teilnehmer, € 99 pro Person, Herbstangebot für Touren bis zum 31.12.2010: € 79 pro Person. Ab 2 Personen findet die Tour statt. Beginn in der Regel 10 Uhr, Dauer ca. vier Stunden. Während der Touren wird jeder dazu ermutigt, neue Sichtweisen auszuprobieren, und einen eigenen fotografischen Stil zu entwickeln. Im Mittelpunkt steht das fotografische Erleben, nicht die technische Perfektion, jede Kamera ist willkommen, Hauptsache digital.

Dies sind die verschiedenen Fotospaziergängen, aus denen Sie Ihren Lieblingsspaziergang auswählen können:

Im Schatten der Macht- Am Ufer der Spree im Regierungsviertel
Termine: Fr, 19.11./Mi, 15.12. 2010
Mi, 7.1./Sa, 15.1./Sa, 5.2./Fr, 25.2./Fr, 11.3. Sa, 2.4./Do, 14.4.Sa, 30.4. 2011

Die Suche nach den Schattenseiten führt meistens dorthin, wo viel Licht ist. In Berlin steht ein Gebiet am Ufer der Spree besonders im Rampenlicht: Es ist der Teil, an dem sich traditionell die Repräsentanten wirtschaftlicher, politischer, wissenschaftlicher, kultureller und kirchlicher Macht nie­dergelassen haben. Zu Fuß können die Eindrücke von Gebäuden, von Flächen und von Menschen mit dem digitalen Fotoapparat individuell beobachtet werden. Fotografische Themen können beispielsweise sein: Spuren der Macht, die Veränderung von Macht, wie Macht sich mit Kunst schmückt, die Macht des Volkes aber auch die Macht der Ruhe und Gelassenheit.

Am Wasser gebaut- Architektur und Natur zwischen Hansa-Brücke und Charlottenburg
Termine: Mi, 24.11.2010
Do, 10.2./Fr, 4.3./Fr, 25.3./Mi, 6.4./Do, 28.4.2011

Auf dieser Fototour lernen die Teilnehmer den Teil der Spree zwischen Hansaviertel und Charlottenburg kennen. Mit dem digitalen Fotoapparat erkunden sie unter professioneller Anleitung die verschiedenen Aspekte von Wasser und der Wirkung von Architektur am Wasser. Fotografische Themen für diesen Spaziergang sind der Wandel, die Veränderung, die Wasser mit sich bringt. Wasser ist Oberfläche und Tiefe zugleich, bringt Bewegung und Ruhe, bedeutet Barriere und Freiheit. Sie können die Verbindung zwischen von Fluss und Beständigkeit erleben, die Grenze zwischen geformtem Festen (der Architektur) und dem flüchtigen und niemals Gleichen (dem Fluss) entdecken.

Im Westen nichts Neues- Wandel und Beständigkeit auf der Wilmersdorferstraße
Termine: Sa, 6.11./Sa, 27.11./Sa, 11.12.2010
Do, 6.1./Sa, 22.1./Sa, 12.2./Mi, 2.3./Sa, 26.3./Mi, 13.4./Mi, 20.04.2011

Dieser Fotospaziergang beginnt im nördlichen Teil der Wilmersdorferstraße, dort wo das älteste Haus der Straße aus dem Jahr 1823 steht. Sie endet  an der ersten Fußgängerzone Berlins, die 1987 eingeweiht wurde. Zwischen Beginn und Abschluss des Spaziergangs liegen romantische Weinstuben, typische Handwerksläden und hübsche mehrstöckige Häuser der Jahrhundertwende. In diesem alten Westen floriert das teuerste Fischgeschäft der Stadt neben den unvermeidlichen Fitnessstudios, den Handyläden und Billig-Boutiquen. Fotografische Themen sind die Kontraste zwischen Anhalten und Aufbrechen, zwischen Hektik und Ruhe, zwischen Kiez und Kommerz, zwischen Unverwechselbarkeit und Gleichmacherei.

Märchen der Welt- Phantasiereise im Erholungspark Marzahn
Termine: Fr. 17.12.2010
Fr, 14.1./Fr, 18.2./Sa, 12.3./Do, 21.4.2011

Diese fotografische Phantasiereise führt in die Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn. Gartenanlagen aus verschiedenen Kontinenten inspirieren zum Träumen: ein japanischer, ein chinesischer, ein balinesischer, ein orientalischer, ein koreanischer Garten und ein italienischer Renaissancegarten. Von der Fototrainerin, die Sie begleitet, bekommen Sie ein Märchen eigener Wahl in der entsprechenden Umgebung erzählt. Anschließend begeben Sie sich mit  den Bildern im Kopf auf fotografische Entdeckungsreise. Vertrauen Sie auf Ihre Vorstellungskraft und bewegen sich foto-spielerisch an der Grenze zwischen Fantasie und Realität, Innen und Außen, zwischen Schein und Wirklichkeit.

Berlin Alexanderplatz – Ein literarischer Foto-Spaziergang rund um den Alexanderplatz
Termine: Sa, 4.12./Do, 16.12.2010;
Sa, 8.1./Fr, 21.1./Fr, 4.2./Sa, 19.2./Sa, 5.3.Do, 31.3./Fr, 15.4.2011

Wir werden uns für den Fotospaziergang Berlin Alexanderplatz einzelne Bereiche am oder um den Alexanderplatz aussuchen. So beginnen wir in der Sophienstraße, einer Straße mit Kleinstadtflair. Die beschauliche Atmosphäre ist geprägt von Alt-Berliner Kneipen und kleinen Handwerksbetrieben Die Kleinstadtyidylle endet abrupt am Alexanderplatz in Lärm und hektischem Treiben. Der eigentümliche Reiz des Alexanderplatzes besteht aus Kontrasten zwischen Vorkriegsbauten und DDR Kunst, zwischen Ramsch und Ruhe. In der direkten Nachbarschaft bietet die Ruine der mittelalterlichen Franziskaner-Kloster Kirche einen reizvollen Ort für Fotos.

Der ewige Gärtner- Natur und Kultur im Botanischen Garten in Berlin-Dahlem
Termine: Mi, 15.09./Fr, 8.10. Mi, 27.10./ Mi, 10.11./Fr, 26.11.2010
Do, 20.1./Fr, 11.2./24.2./Do, 10.3./Do, 24.3./Fr, 1.4. /Sa, 9.4./Fr, 29.4.2011

Der Botanische Garten Berlins ist mit einer Fläche von über 43 Hektar und etwa 22.000 verschiedenen Pflanzenarten einer der drei größten Botanische Gärten der Welt. Zu gleichen Teilen findet man hier Baumbestände unterschiedlichster Herkunft und geographische Gärten in einem möglichst natürlichen Zusammenhang. Klassische Gärten bilden einen Übergang zwischen Natur und Zivilisation. Hier erholen wir uns von der Last des Alltags, schöpfen Kraft und bekommen den Kopf frei für neue Ideen. Fotografische Themen für unsere Tour sind der Übergang zwischen Natur und Kultur, zwischen Freiräumen und Engpässen, Oben und Unten, schützen und loslassen.

Neukölln unlimited Türkenkiez und Künstleroase in Nord Neukölln
Termine: Do, 13.1./Do, 27.1./Do, 3.2./Do, 17.2./Sa, 26.2./Do, 3.3./Sa, 19.3./Do, 07.4./Sa, 16.4./ Fr, 22.4. 2011

Auf diesem Fotospaziergang durch Nord Neukölln können die Teilnehmer offene Umbrüche und charmante Widersprüche mit der Kamera entdecken. In dem Gebiet zwischen Reuterkiez und Landwehkanal glänzen Schmuckauslagen mit benachbarten Sanitäranlagen um die Wette und locken Dessous aufreizend neben einer Vitrine von Schrauben und Schlüsseln. Die neuen Neuköllner chillen im Trend-Look in Cafés und betrachten die Stammgäste der alten Neuköllner Eckkneipen. Zur Ruhe kommen alte und neue Nord-Neuköllner in den kleinen Parkanlagen und am Ufer des langsam fließenden. Als mögliche fotografische Themen bieten sich an: Neues in Altem, Spuren des Umbruchs, Eroberung der alten Welt, Ordnung und Chaos, Nachbarschaftsbeziehungen.

Die Initiatoren und Realisatoren dieser neuen Seminar- und Eventangebote rund um das fotografische Bild sind Thomas Michalak, Künstler und langjähriger Fotodozent in Berlin und Beate Wolff, Foto-Designerin und ehemalige Fernsehreporterin. Ihr zentrales Anliegen ist es, Menschen mit Begeisterung für Fotografie vorhandene Fähigkeiten auszubauen. „Der Anstoß, den wir geben wollen, soll Spaß machen, aber auch Kompetenzen vermitteln und nachhaltig sein. „Denn," so sagen Michalak und Wolff: „Fotografie ist so vielfältig und so spannend wie die Menschen, die Bilder machen." Gemeinsam haben sie drei Angebote im Bereich Fotografie entworfen, die auf unterschiedliche Weise die individuellen Bedürfnisse Fotointeressierter erfüllen. http://www.online-artikel.de/

EasyCookieInfo

Beliebte Artikel

  • 1

Unterhaltung

  • 1