Mittwoch, 07 August 2013 21:35

Scalfaro Watch Co.: Zeitmesser mit automobiler DNA

Die Uhrenfirma SCALFARO kreiert in Kooperation mit der Familie Grundmann -Sammler und Restauratoren außergewöhnlicher Volkswagen- eine limitierte Edition hochwertiger mechanischer Uhren, bei der erstmals historisches Originalmaterial des seltenen
Käfers VW38 (Chassis # 38/06) in die Keramikelemente des Uhrgehäuses integriert wurde. Das DNA-Material selbst stammt von einem der weltweit drei letzten originalen 1938er-Brezelkäfer, dem Prototypen des VW38, der erst kürzlich in Litauen wiederentdeckt wurde.

"Somit trägt jeder Zeitmesser dieser Serie die DNA des URKÄFERS in sich", sagt Alexander Kuhnle, Inhaber der Uhrenfirma Scalfaro.

Die auf 630 Exemplare limitierte, handgefertigte KÄFER 38/06 Uhrenedition zeichnet sich durch folgende technische Besonderheiten aus: mechanisches Schweizer Handaufzugswerk mit kleiner Sekunde, glanzpoliertes schwarzes Zifferblatt mit Designelementen des 38/06-Tachometers und der 38/06-Schaltkulisse, nachtleuchtende Zeiger, Saphirglas, VW38/06 DNA Uhrgehäuse (ø 42mm), gravierter Gehäuseboden mit Brezelfenster und laufender Editionsnummer, geschraubte Anstöße, schwarzes Pferdelederarmband mit Faltschliesse, wasserdicht bis 50m. Erhältlich ab Euro 1.550,-- vonhasso http://www.online-artikel.de/

EasyCookieInfo

Beliebte Artikel

  • 1

Welt Frauen

  • 1