Samstag, 20 Juli 2013 18:57

Tornado-Kartoffel auf der Anuga erfolgreich vorgestellt

Mit einer winzigen Investition für Gastronomen, neue Kunden gewinnen! Die Finanzkriese, zu viele Konkurrenten, langweilige Menüs, steigende Betriebskosten und allmählich sinkende Umsätze?  Hier ist für Sie ein Schlüssel, den Kreis
zu durchbrechen.

Die Tornado-Kartoffel. Ein neues Produkt trifft auf eine neue Geschäftsidee.

Wie man schon an dem Namen merkt, geht es um ein Kartoffelprodukt, das 2010 auf dem Markt etabliert wird. Diese Kartoffel sieht wie ein Wirbelwind aus, und schmeckt ganz anders als gewöhnliche Pommes Frites.

Im Oktober 2009 wurde das innovative Produkt von der Firma Krommer GmbH auf der weltweit größten Gastro-Messe Anuga zum ersten Mal präsentiert. Die Firma und das neue Produkt wurden im WDR-Fernsehen vorgestellt. Der Grund: Das Produkt hat auf der Messe eine große Sensation erregt. Besucher aus allen Nachbarhallen kamen zu Verkostung und haben das Produkt weiter empfohlen.




Was steckt dahinter?
Die Tornado-Kartoffel hat nicht nur die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich gezogen, sondern die Gäste mit dem sensationellen Geschmack begeistert.

Der Geschmack kommt nicht nur von der frischen Kartoffel, sondern vor allem von der Fritiermischung, und den diversen Soßenvariationen, die der Hersteller eigens nur für die echte Tornado-Kartoffel entwickelte. Die Zubereitung ist recht einfach; fast so, wie bei normalen Pommes Frites. Zuerst wird die Kartoffel spiralförmig mit der patentierten Maschine aufgezogen. Einmal in die Fritiermischung eingetaucht, wird sie eine fest vorgegebene Zeit lang in heißes Öl getaucht. Wenn man sie nach einiger Zeit dort entnimmt, dann schmeckt das Produkt den Kunden nach eigenen Angaben so, als würden sie würzige Chips knappern und knackig goldbraune Pommes mit leckerer Soße essen.

Twist Potato on Germany TV News


Seit dem ersten Weltkrieg haben sich die Pommes Frites, die man in fast jedem Restaurant und Imbiss genießen kann, als das beliebteste Kartoffelprodukt in Europa etabliert. Jedoch wird sie für die Gäste allmählich langweilig. Denn ihr Geschmack und Aussehen sind immer gleich. Die Tornado-Kartoffel kann die langweiligen Pommes Frites ersetzen. Die Ersteinführer werden erfahrungsgemäß am meisten profitieren und selbstverständlich von der Krommer GmbH mit praktischen Hinweisen unterstützt.

Für Restaurants und Imbissbetreiber, die neue, leckere Zusatzmenüs suchen, oder jemanden, der in das gastronomische Geschäft einsteigen möchte, wird die Tornado-Kartoffel eine Lösung sein! Dies zeigen die bisherigen Vorführtage. http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Kochen

  • 1