Freitag, 15 April 2022 17:09

Orthopädische teppich für kinder: wie man übt?

 https://www.ortek.at/ https://www.ortek.at/ pixabay

Es ist für die vollwertige Entwicklung des Kinderfußes gesund, auf unebenen Flächen barfuß zu gehen. In Städten, in denen die Straßen gepflastert und die Böden in den Wohnungen mit Laminat oder Linoleum bedeckt sind, haben sie eine solche Möglichkeit nicht zur Verfügung.

Aus diesem Grund sind orthopädische Matten Ortek zu einem großen Helfer für Eltern geworden. Dies ist eine spezielle Beschichtung mit gewölbten Elementen unterschiedlicher Größe und Härte, die beim Gehen auf der Matte einen Massageeffekt haben. Eine Vielzahl von Waren ermöglicht es Ihnen, eine Option mit verschiedenen Arten von Massageabdeckung für Fußgymnastik zu wählen. Die beliebtesten Produkte sind aus einzelnen Blöcken, die für Kinder und Erwachsene in Form einer Bahn oder einer Matte zusammengesetzt werden können. Die Stärke der Wirkung auf den Fuß hängt von der Form und Härte der Beulen der Oberfläche ab.

Warum sie übungen auf einer massagematte machen müssen?

Aktive Punkte, die mit fast allen inneren Organen verbunden sind, sind auf den Füßen konzentriert. Jeden Tag werden die Beine stark beansprucht und benötigen daher besondere Pflege. Die Fußmassage mit der Benutzung einer orthopädischen Matte werden mit dem Ziel durchgeführt, viele Krankheiten zu verhindern und der Genesung.

Übungen auf einer Massagematte helfen in folgenden Fällen:

  • Vorbeugung von Fußdeformitäten wie Plattfüße bei Kindern;
  • Minderung der Muskelspannung;
  • Klumpfußstellung;
  • Linderung von Rückenschmerzen bei Erwachsenen.

Das Gehen auf einer gewölbten Fläche verbessert den Allgemeinzustand, lindert Müdigkeit und normalisiert die Durchblutung.

Eines der häufigsten Probleme bei Kindern, mit der sich viele Eltern beschäftigen müssen, ist die Entwicklung von Plattfüßen. Um verschiedene Deformationen zu verhindern, sollte man Fußgymnastik Hallux valgus machen. Die Übung auf einer Massagematte https://www.ortek.at/ ergibt ein gutes Ergebnis und wird daher zur Vorbeugung allen Babys empfohlen, die das Laufen gelernt haben.

Das Barfußlaufen auf einer gewölbten Fläche wirkt sich auf alle Bereiche des Fußes aus. Zu den Vorteilen einer Massagematte gehören:

  • trägt zur Bildung einer korrekten Körperhaltung bei;
  • stärkt das Immunsystem, verhindert die Entwicklung verschiedener Krankheiten
  • für die richtige Bildung des Fußgewölbes wird empfohlen, die Fußgymnastik Übungen mit den ersten Schritten des Kleinen zu beginnen.
  • Gehen auf einer gewölbten Oberfläche verbessert den Hautton an den Beinen;
  • die Massage aktiver Punkte am Fuß stimuliert das Gehirn, was sich positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirkt.

Fußgymnastik kinder

Das Training kann mit den ersten Schritten des Babys beginnen. Babys unter zwei Jahren brauchen eine Matte mit einer weichen gewölbten Oberfläche. Es wird sich unter dem Babygewicht herunterdrücken und verursacht daher keine Schmerzen beim Gehen. Ältere Kinder können zum Trainieren auf Matten mit einer elastischeren Oberfläche wechseln.

Zur Vorbeugung reichen für Kinder 3 Trainingsstunden pro Woche je 5 Minuten aus, Hauptsache, sie werden regelmäßig durchgeführt.

Die einfachsten Übungen:

  • Kreisbewegungen mit dem Fuß;
  • Beugung und Streckung der Zehen;
  • Füße zusammenführen;
  • Barfuß auf der Matte gleiten.

Das Training kann spielerisch durchgeführt werden und bei jeder Gelegenheit eine orthopädische Matte Ortek verwenden.

Für ein älteres Kind umfasst die Übungsreihe zur Vorbeugung von Plattfüßen folgende Übungen:

  • normales Gehen auf der Matte;
  • auf der Außenseite des Fußes;
  • auf der Innenseite des Fußes;
  • glatte Rollen von den Zehen bis zur Ferse;
  • mit dem Rücken nach vorne gehen;
  • auf den Fersen vorwärts und rückwärts gehen;
  • Gehen auf Zehenspitzen in beide Richtungen.

Während des Trainings legt das Kind seine Hände auf seinen Gürtel, der Rücken ist gerade. Jede Übung wird 5 Minuten lang durchgeführt.

Eine Reihe von physiotherapeutischen Übungen wird von einem Arzt verschrieben, der eine spezielle Physiotherapie-Ausbildung hat. Das Training kann in der Klinik unter Aufsicht eines Spezialisten oder zu Hause unter strenger Aufsicht der Eltern durchgeführt werden.

 

Beliebte Artikel

  • 1

Gesundheit

  • 1