Montag, 22 Juli 2013 10:10

Linda-Tabea Vehlen und ihr Treuetestportal

Den Partner betrügen, sich heimlich einen Seitensprung gönnen, innerhalb der Beziehung lügen….Was schon immer im zwischenmenschlichen Bereich an der Tagesordnung war, hat sich in den letzten Jahren vervielfacht.  Seitensprünge werden
heutzutage häufig online angebahnt und es ist, bedingt durch unsere flexible und mobile Gesellschaft, für viele Männer normal, sich während der Geschäftsreisen eine Zweitbeziehung aufzubauen. Oder mal eben in der Singlebörse weiter nach Frauen zu suchen, wenn man(-n) schon längst gebunden ist. So jedenfalls hat es Linda-Tabea Vehlen erlebt. Und nicht nur sie. Unzählige Fälle aus dem eigenen Freundinnen- und Bekanntenkreis hat die umtriebige Geschäftsfrau in Sachen „Untreue" jahrelang mitbekommen und daraus letztlich eine Idee entwickelt: das Treuetestpotal für Frauen. Basierend auf den eigenen schlechten Erfahrungen, konzipierte sie mit wen-datet-er-noch.de eine Plattform, auf der Frauen misstrauische Männer per Mausklick aufspüren können.

Und nicht nur das: Linda-Tabea Vehlen, die leidenschaftlich gern schreibt, bloggt auch regelmäßig über die Themen „Seitensprung" und „Untreue" im eigenen Blog (männliche-untreue.de). Dieses richtet sich derzeit vordergründig an weibliche Leserinnen, aber das soll sich bald ändern. Denn mit wen-datet-sie-noch.de ist das zweite Portal von Vehlen schon in der Planung und richtet sich an Männer, die vermuten, dass die Partnerin oder der Internet-Flirt sie belügt oder betrügt. Denn Seitensprünge und Unehrlichkeit innerhalb der Beziehung ist ja bekanntlich nicht an ein bestimmtes Geschlecht gebunden. Betrogen wird sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen.

Dass Linda-Tabea Vehlen ihre Seite zunächst exklusiv für Frauen gestartet hat, hat den Hintergrund, dass sie eigene Erfahrungen und Geschichten aus dem Freundinnen-Kreis zum Anlass nahm, eine Treuetest-Service anzubieten. Denn gerade, wenn FRAU die Vermutung hatte, dass der Partner heimliche (Online)Kontakte pflegt, war es bis dato schwierig, dahinterzukommen. Aufwändige Eigen-Recherche oder aber ein kostenintensiver Detektiv blieben lange Zeit die einzige Möglichkeit, um dahinter zu kommen, was der Freund oder Ehemann heimlich mit anderen Frauen treibt. Schon gar nicht konnte man mit den Nebenbuhlerinnen in Kontakt treten. Was sich mit Linda-Tabea Vehlens Treuetestportal für Frauen grundlegend geändert hat.

Schöner Nebeneffekt für die lebens- und liebeserfahrene Unternehmerin: im Internet hat sie sich bereits einen Namen als Beziehungsexpertin gemacht. So können beispielsweise Nutzerinnen von elFlirt.de von ihren Tipps und Erfahrungen profitieren und sich bei Bedarf auf Vehlens Seiten schlau machen.

Um allerdings der Gleichberechtigung Rechnung zu tragen, wird, wie erwähnt, am Pendant zur aktuellen Plattform, die sich dann an die männliche Zielgruppe richtet, bereits fleißig gearbeitet! Dieses Portal wir dann unter wen-datet-sie-noch.de zu finden sein und unterstützt dann Männer, welche sich absichern wollen.  Daniel Heyner http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Lieben

  • 1