Donnerstag, 27 Juni 2013 11:30

Beziehung: Nichts geht über Ehrlichkeit

Die Frage, was in Beziehungen die wichtigste Rolle spielt, ist schwer zu beantworten, denn von Mensch zu Mensch sind die Ansprüche an eine gut funktionierende Partnerschaft unterschiedlich gewichtet. Doch wie eine Umfrage unter gut
250 Singles zeigt, sind sich Männer und Frauen in diesem Zusammenhang doch nicht so unähnlich wie vermutet. Das Partnerportal partnersuche.de berichtet über das interessante Ergebnis.

Wie die Blitzumfrage der Partnerbörse bestätigt, sind sich Männer und Frauen im Allgemeinen recht einig hinsichtlich ihrer Wünsche und Anforderungen an das Gegenüber. Neben Treue und dem Gefühl der Geborgenheit geht bei beiden Geschlechtern nichts über Ehrlichkeit. So ist Vertrauen für über 40 Prozent die wichtigste Voraussetzung in einer Beziehung. Ein ebenfalls interessantes Ergebnis der Umfrage: Sex spielt offenbar eine weniger große Rolle. Lediglich 5 Prozent der 113 Frauen und 144 Männer, die an der Umfrage teilnahmen, betrachten Sex als den wichtigsten Faktor.

Unter Paaren ist der unehrliche Umgang miteinander ein häufiger Streitpunkt, der unter Umständen zu einer Trennung führen kann. Psychologen raten in solchen Fällen dazu, offen über die Probleme zu sprechen, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Viele Konflikte, die unlösbar erscheinen, lassen sich durch Gespräche ausräumen. Auf diese Weise ist ein Neuanfang ohne Missverständnisse möglich. http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Lieben

  • 1