Dienstag, 17 September 2013 18:19

Die 10 besten Tipps, sich das Nägelkauen abzugewöhnen

Eines vorweg, ein Allheilmittel gegen Nägelkauen gibt es nicht. Jeder Kauer ist individuell und jeder hat andere Gründe, warum die Finger immer wieder zu den Zähnen gehen. Wer dieses Laster einmal in sich hat, der hat es schwer, es sich wieder abzugewöhnen, aber es ist nicht aussichtslos. Mit unseren 10 Tipps findet jeder eine für sich passende Möglichkeit,

mit dieser Marotte Schluß zu machen.

Nägelkauen ist bei vielen Menschen ein Ritual. Es bedarf immer einer bestimmten Situation um den Wunsch auszulösen, an den Fingernägeln zu knabbern. Bestimmte Streßsituationen sind oft Auslöser aber auch Angst oder Unsicherheit. Damit man genau feststellen kann, welcher Tipp am wirksamsten zum Ergebnis führt, muß man sich die Situation erst einmal bewußt vor Augen führen und sich einen Überblick verschaffen. Ein Tagebuch über ein paar Tage verteilt geführt, gibt genauen Aufschluß darüber.

Wer den Grund für sein Kauen gefunden hat, ist bereits einen Schritt weiter und auf dem besten Weg, sein Laster abzulegen. Die 10 besten Möglichkeiten, sich das Kauen ein für alle Mal abzugewöhnen sind

Stressreduktion
BittereTinkturen auf den Fingernägeln
Besondere Nagelpflege
Handschuhe
Künstliche Nägel
Erfolgstagebuch führen
Ziele durch Belohnungen erreichen
Ersatzbeschäftigung
Signalfarbe
Professionelle psychologische Hilfe

Die 10 hilfreichen Tipps genauer betrachtet
Zu 1.: Eine Stressreduktion kann oft Wunder wirken. Diese erreicht man durch progressive Muskelentspannung, durch Meditation oder Yogaübungen. Auch ein entspannter Urlaub in Kombination mit einer intensiven Nagelpflege durch geschulte Kosmetiker schafft oft Abhilfe. Die Entspannungsübungen sind überall durchführbar und dadurch sehr hilfreich.

Zu 2.: Bittere Tinkturen auf den Fingernägeln helfen nicht immer. Besonders Kinder entwickeln Techniken beim Kauen, die sich durch einen bitteren Geschmack nicht aufhalten lassen. Trotzdem ist diese Methode eine der besten, die es im Zusammenhang mit dem Nägelkauen gibt. Apotheken halten eine breite Auswahl an diesen Mittelchen bereit.

Zu 3.: Eine intensive Nagelpflege hilft bei vielen Frauen, sich das Kauen schnell abzugewöhnen. Sobald die Nägel dadurch eine bestimmte Länge erreicht haben ist der Ehrgeiz geweckt und man probiert schon einmal die ersten tollen Nagellacke aus. Auch den Kindern kann man beibringen, wie man eine Nagelfeile benutzt oder eine Nagelschere vorsichtig ansetzt. Oft lösen abstehende Haut- oder Nagelreste das Kauen erst aus. Durch Cremes bleibt die Haut weich und es gibt keine abgestorbenen Hautpartikel. Die Nägel schmecken je nach Creme zudem fettig und ekelhaft.

Zu 4.: Handschuhe kann man nicht immer tragen. Sie sind aber zu Hause eine große Hilfe beim Kampf gegen das Nägelkauen. Man kann sie ganz einfach aus Baumwollstoff herstellen. Wer Fingerhandschuhe lieber mag, bekommt in der Apotheke leichte Baumwollhandschuhe in jeder Größe.

Zu 5.: Künstliche Fingernägel sind ein Trick bei Frauen, um an lange Nägel zu kommen. Natürlich können sich auch Männer eine leichte Schicht Gel auf die Nägel auftragen lassen, um mehr Festigkeit der Nägel zu erreichen.

Zu 6.: Erfolg motiviert und daher ist es wichtig, ein Tagebuch zum Nägelkauen zu führen. Hier werden Erfolge, Mißerfolge und eigene Ideen zum Abgewöhnen eingetragen.

Zu 7.: Kinder werden mit Belohnungen motiviert. Ein Kinobesuch, eine Karte für den Freizeitpark oder ein kleiner Urlaub sind Ansporn zum Durchhalten.

Zu 8.: Wenn man den Drang zum Kauen verspürt, muß man eine Ersatzbeschäftigung suchen. Ein Puzzle, Handarbeiten oder Zeichnen und Malen sind tolle Möglichkeiten um die Hände zu beschäftigen.

Zu 9.: Signalfarben haben ihre eigene Wirkung und so ist ein roter Fingernagel ein unverkennbares Stoppzeichen.

Zu 10.: Wenn keiner dieser Tipps wirklich hilft, dann muß man sich von professioneller Seite helfen lassen, denn Nägelkauen kann auch psychische Ursachen haben, denen man auf den Grund gehen muß.


Mit einem festen Willen versetzt man Berge
Alle 10 Tricks können aber nur dann helfen, wenn man auch wirklich dem Nägelkauen den Kampf ansagen möchte. Mit einem starken Willen und vier Wochen Durchhaltevermögen sind dann tolle Fingernägel und schöne Hände die schönste Belohnung.

Weitere Informationen gegen Nägelkauen gibt es unter www.kaustopp.de

Beliebte Artikel

  • 1

Welt Frauen

  • 1