Mittwoch, 01 September 2021 14:32

Wie wähle ich mein Briefkastenschild aus?

exaschilder exaschilder pixabay

Sie sind umgezogen, haben geheiratet und Ihr Name hat sich geändert. Sie haben Ihren Briefkasten in einer anderen Farbe gestrichen oder Sie möchten einfach nur Ihr Namensschild austauschen, um ein schöneres Ergebnis zu erzielen.

Auf einem Briefkastenschild können Sie Ihren Vor- und Nachnamen und manchmal auch Ihre Hausnummer deutlich zur Geltung bringen. Wählen Sie das Material, die Farbe und die Form der Buchstaben passend zu Ihrer Persönlichkeit oder zu den anderen Briefkastenschildern in Ihrem Wohngebäude.

Je nach Material

Briefkastenschild aus Edelstahl

Mit einem Briefkastenschild aus Edelstahl können Sie ein dauerhaftes und ansprechendes Schild gestalten. Dieser Schildertyp bietet ein sehr elegantes Aussehen und verleiht Namen ein modernes Aussehen. Edelstahl bedarf keiner besonderen Pflege. Wie bei allen anderen Arten von Briefkastenschildern sollten Sie vor der Bestellung Ihre Maße berücksichtigen.

Briefkastenschild aus Metall

Dieses Schild bietet im Allgemeinen ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie können Ihren Namen eingravieren lassen, um ein sauberes und klares Erscheinungsbild zu erhalten, ohne Risiko von Abnutzung und Verschleiß. Es gibt auch ein Acrylmaterial, das Metalle (Messing, Aluminium, Kupfer) perfekt imitiert, es ist ein guter Kompromiss und das Ergebnis ist wirklich beeindruckend. Die Namen werden auf maximal 2 Zeilen eingraviert. Zum Beispiel: Herr und Frau MARTIN Jean und Isabelle und ihre Tochter Sophie.

Briefkastenschild aus Messing

Messing wird bei Schildern im Allgemeinen als "hochwertig" eingestuft. Es ist ein ausgezeichnetes Metall, poliert, für ein elegantes Aussehen und Top-Qualität. Ein Briefkastenschild aus Messing hat eine extrem lange Lebensdauer, weil es praktisch unzerstörbar ist! Messingschilder werden sehr oft von Selbstständigen und Unternehmern gewählt: Rechtsanwälte, Ärzte, Krankenschwestern, Notare.

PVC-Briefkastenschild

In einigen Miteigentümergemeinschaften können die Treuhänder verlangen, dass die Briefkastenschilder sich optisch aneinander anpassen. Oft sorgt PVC für die gewisse Homogenität: Maße, Farbe des Schildes, Herstellungsmaterial und gleiche Buchstabenform für alle Miteigentümer. Schauen Sie sich die anderen Etiketten auf den Briefkästen Ihrer Nachbarn genau an, um sicherzustellen, dass sie übereinstimmen. PVC ist UV-beständig. Die Gravur und das Schneiden werden mit einem Laser durchgeführt.

Briefkastenschild aus Plexiglas

Plexiglas ist ein besonders robustes und preiswertes Material. Sie können die Farbe Ihres Schildes wählen: gold, silber, rot, schwarz, weiß, blau... Je nach Farbe des Schildes ändern die Buchstaben ihre Farbe: hellgelbe Buchstaben auf grauem Hintergrund, dunkelbraune oder schwarze Buchstaben auf weißem oder goldenem Hintergrund, weiße Buchstaben auf rotem oder marineblauem Hintergrund, goldene Buchstaben auf schwarzem Hintergrund... Es werden Ihnen verschiedene Typografien vorgeschlagen: gerade Buchstaben, schräge Buchstaben, Kalligrafie.

Das hängt von der Art der Befestigung ab

Schiebe-Briefkastenschild

Wenn es sich um ein Schild handelt, das in den transparenten Einsatz Ihres Briefkastens eingeschoben werden soll, wählen Sie vorzugsweise ein Schild aus Kunststoff, deren Maße änderbar sind, wenn Sie sich bei der Bestellung vertan haben. Wenn Sie sich jedoch für eine Aluminium- oder Messingplatte entscheiden, sollten Sie vorher die genauen Maße nehmen. Schiebeschilder können bei exaschilder.de unabhängig vom Material personalisiert werden. Die Buchstaben können mehr oder weniger dekorativ sein und werden eingraviert.

Selbstklebender Briefkastenaufkleber

Die Standardmaße für selbstklebende Etiketten sind 2,5 cm hoch und 9,3 cm lang, aber Sie können natürlich auch die für Ihren Briefkasten passenden Maße anfragen. Wenn Sie Ihr Klebeetikett anbringen, achten Sie darauf, dass Sie die Stelle, an der Ihr Etikett angebracht werden soll, reinigen, um Staub und Dreck zu entfernen. Die Klebeetiketten sind doppelseitig und können im Innen- und Außenbereich verwendet werden.

Ein hübsches graviertes oder bedrucktes Schild ersetzt sicherlich Ihr handgeschriebenes Etikett, das in Eile aufgeklebt wurde. Es ist zudem Pflicht. So ist es für Zusteller und Postboten einfacher, Sie zu finden. Zögern Sie nicht und vergleichen Sie Materialien, Farben, Preise und Lieferzeiten. Wenn Sie keine Reklame möchten, können Sie auch einen Aufkleber mit der Aufschrift “Stopp zur Werbung" auf Ihren Briefkasten kleben oder etwas ähnliches sagen wie: "Keine Werbung oder Flugblätter in meinem Briefkasten".

 

Beliebte Artikel

  • 1

Gadgets

  • 1