Dienstag, 19 Januar 2021 11:23

Branchenbuch – Sinn oder Unsinn?

Branchenbuch Branchenbuch

Das alte Branchenbuch, welches man sich in Postfilialen abholen musste, wird immer mehr zum Ladenhüter.

Abgesehen davon, dass es immer weniger Postfilialen gibt, nutzt die jüngere Generation kaum noch gedruckte Branchenbücher. Genutzt wird das Branchenbuch online und dort macht es auch Sinn. Viele User suchen online über Mobilgeräte nach Waren und Dienstleistungen, bevor sie kaufen oder beauftragen. Diese Chance sollte man als Anbieter von Waren oder Dienstleistungen nicht vertun, sondern sich auch in solche Verzeichnisse eintragen. Der Eintrag in ein Branchenbuch, wie es z.B. online von Medienverlag24 zur Verfügung gestellt wird, gilt als absolutes Minimum an Werbeaktivität im Internet, praktisch eine Selbstverständlichkeit.

Meistgesuchte Branchen im Internet im Branchenbuch

Vor allen Dingen die Anbieter aus folgenden Branchen sollten sich unbedingt in ein Branchenbuch online eintragen, da die folgenden Branchen zu den meistgesuchten Branchen im Internet bei entsprechenden Suchen gehören:

  • Apotheke
  • Augenarzt
  • Dachdecker
  • Frauenarzt
  • Friseur
  • Hausarzt
  • Hautarzt
  • HNO-Arzt
  • Kieferorthopäde
  • Kinderarzt
  • Kosmetik
  • Maler
  • Nagelstudio
  • Optiker
  • Physiotherapie
  • Pizzeria
  • Rechtsanwalt
  • Schlüsseldienst
  • Steuerberater
  • Tierarzt
  • Zahnarzt

Aber auch in vielen anderen Branchen macht ein Eintrag in einem Online-Branchenbuch wie dem von Medienverlag24 Sinn.

Branchenbuch in allen Städten wichtig

Ein Eintrag in ein Branchenbuch ist natürlich nicht nur in den großen Städten wie Berlin, Hamburg, München oder Frankfurt wichtig, sondern praktisch in allen Städten, wo es mehrere Anbieter aus einem bestimmten Bereich gibt. So kann man sich unter den verschiedenen Anbietern positiv hervorheben und dafür sorgen, dass der Kunde einen eher wahrnimmt als den Wettbewerber.

Leads aus dem Branchenbuch führen häufig zu Conversion

Internet-Marketing-Spezialisten haben es längst herausgefunden: Leads aus Online-Branchenbüchern führen häufig zu Conversions. Für Laien erklärt: Ein Interessent, der eine Firma über einen Branchenbuch-Eintrag gefunden hat und dann auf deren Webseite gelenkt wird, wird überdurchschnittlich häufig auch zu einem Kaufabschluss kommen. Das liegt daran, dass der Besuch des Kunden nicht zufällig erfolgt ist, sondern im Regelfall ein echtes Kauf- oder Abschlussinteresse bei der Suche über eine Branche dahintersteckt. Ein solcher Kundenkontakt ist also hochwertig. Desto wichtiger ist es für Anbieter, in einem solchen Branchenbuch online auch gelistet zu sein.

Listung im Branchenbuch schnell gemacht

Eine einfache Listung in einem Online-Branchenbuch ist relativ schnell erledigt: Firmenname, Adresse und Webseite eintragen und schon ist ein Basis-Eintrag fertig. Im Falle von Medienverlag24 ist dies sogar kostenlos. Wer einen Zusatznutzen und eine besondere werbliche Hervorhebung möchte, bucht einen Premiumeintrag hinzu und kann sich über höhere Aufmerksamkeit bei Interessenten sicher sein. Dies erhöht die Abschlusswahrscheinlichkeit im Regelfall signifikant. Premium-Einträge kosten etwas Geld, weil das Unternehmen, welches das Branchenbuch online betreibt, ja auch Aufwand hat und die Einträge pflegt und das Branchenbuch online bewirbt. Häufig rechnet sich dies jedoch für den Werbetreibenden, da so auch mehr Kunden auf das Angebot positiv aufmerksam werden.

Mit Onlineeintrag in Branchenbuch online überzeugen

Kunden suchen seltenst gezielt nach der eigenen Firma, sondern suchen im Regelfall nach einer bestimmten Branche. Mit einem gezielten Eintrag in ein Online-Branchenbuch erhöht man also deutlich die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kunde, der nach einer bestimmten Branche sucht, einen auch findet. Wer als Firma Müller Weine anbietet, wird häufig darüber gefunden, dass ein Kunde nach „Weinhandlung“ in einer bestimmten Stadt sucht und nicht nach „Müller“. Insoweit ist ein korrekter Eintrag in möglichst viele Branchenbücher online wichtig. Mit dem Angebot von Medienverlag24 und seinem Branchenbuch kann man kostenlos starten.

Beliebte Artikel

  • 1

Business und Finanzen

  • 1