Donnerstag, 04 Juli 2013 21:32

Nevada: Eine Stadt auf Zeit

Einmal im Jahr erwacht die Ebene der Wüste Black Rock Desert zum Leben. Dann erblüht eine Stadt mitten auf dem ausgetrockneten Seebett des prähistorischen Lake Lahontan. Keine Stadtplaner und Stararchitekten
sind am Werk, sondern einheimische Besucher und Touristen. Burning Man heißt eines der weltweit wohl ungewöhnlichsten Festivals, von dem sein Gründer sagt, es sei keine Veranstaltung, vielmehr eine Stadt. Diese „Stadt" existiert nur eine Woche lang, in diesem Jahr vom 26. August bis 2. September – ein Urlaubsziel mit Verfallsdatum, das man auf seiner Reise nicht verpassen sollte.

Festival mit Kultstatus
Larry Harvey gründete 1986 das Festival, das heute Kultstatus erreicht hat und schon in etlichen Fernsehserien und Pop- und Rocksongs gewürdigt wurde. Angeblich versammelte er damals zur Bekämpfung seines Liebeskummers einige Freunde an einem Strand von San Francisco, wo sie zur Sommersonnenwende eine menschliche Statue, den Burning Man, verbrannten. Schnell wuchs die Teilnehmerzahl des von da an jährlich stattfinden Burning Man Festivals, so dass Larry Harvey Anfang der 90er mit seiner Veranstaltung in die Black Rock Desert Wüste „auswanderte". Zuletzt wurden mehr als 50.000 Besucher gezählt.

Ein Fest für Naturliebhaber und Paradiesvögel
Inmitten der Wüste treffen sich vom 26. August bis 2. September und Überlebenskünstler, Selbstdarsteller und Partygänger. Burning Man ist die wohl einzige temporäre Open Air Ausstellung dieser Größe. Neben Kunstwerken, Improvisationen und Konzerten sind die sogenannten Art Cars ein Highlight der Veranstaltung. Seit einigen Jahren darf man sich in der temporären Festivalsiedlung Black Rock City nur zu Fuß, mit dem Fahrrad oder eben mit einem Art Car, einem selbst designten und kunstvoll gestalteten Auto, fortbewegen. Der krönende Punkt und festes Ritual eines jeden Burning Man Festivals ist das Verbrennen der 12 Meter hohen Skulptur am letzten Festivaltag.

Spurloses Vergnügen
So unberührt die Wüstennatur ist, in der Burning Man gefeiert wird, so unberührt lassen die Gäste nach ihrem „Auszug" aus der Festival-Stadt die Black Rock Desert wieder zurück. Neben dem Leben und Erleben freier Kunst ist ein wichtiges Ziel der Veranstaltung: ein harmonisches Miteinander im Einklang mit der Natur. Ob Stadt oder Festival - auf jeden Fall setzt Burning Man ein Zeichen. Mehr Informationen zum Burning Man Festival sowie zum Ticketverkauf sind unter www.burningman.com zu erfahren. http://www.online-artikel.de

Beliebte Artikel

  • 1

Tourismus und Reisen

  • 1