Mittwoch, 05 Juni 2013 20:05

Revolver California ist erfolgreichstes Designer T-Shirt Label der Welt!

Wie fühlt sich der Träger eines T-Shirts mit echtem Einschussloch? Immerhin zieht er alle Blicke auf sich, denn er hat offensichtlich mindestens ein Duell überlebt. Die Trophäe – ein schwarzer Samtbeutel mit der Original Patrone Kaliber 45 – lässt keinen Zweife

l offen: Hier steht jemand - Mann oder Frau - der sich aus der Masse der T-Shirt Träger abhebt, der nicht nur der Mode um Lichtjahre voraus ist und zu dem kleinen Kreis der wahren und raren Individualisten gehört, die instinktiv wissen, dass man entgegen aller Aussagen Geschmack auch wirklich erwerben kann, jenen für den Revolver California ein Monopol besitzt. Die Träger unserer T-Shirts wissen aber auch, dass die Gründer Butch, Jesse, Doc und Clay von der Fairness ihrer Namensvetter beeindruckt waren, die vor mehr als einem Jahrhundert nach der Devise handelten, dass man niemals eine Waffe gegen einen Wehrlosen einsetzen durfte. So ist es auch nicht  verwunderlich, dass die Gründer und die Käufer unserer T-Shirts gemeinsam die Kampagne gegen die Waffengewalt nach dem Motto "Revolver California Against Gun Violence" führen. Daraus entwickelte sich dann dieser Slogan: "Ich liebe es Revolver California zu tragen, weil es schlichtweg keine coolere Fashion auf diesem Planeten gibt und weil man Waffen bestenfalls zum durchschießen von T-Shirts benutzen sollte."

Die Idee von Butch, Jesse, Doc und Clay von Revolver California war es, dem weltweit konkurrenzlosen T-Shirt-Label einen philosophischen Stempel aufzudrücken der lautet: „Ich trage Revolver California, also bin ich." Wer steckt hinter dieser jetzt schon kultigen „Statement Fashion"? Nur so viel ist klar: Vier avantgardistische Stars aus Musik, Film, Kunst und Mode sind sich auf einer Vernissage begegnet und haben beschlossen, sich für eine Verschärfung der US-Waffengesetze einzusetzen und gleichzeitig die Einheitssoße der uniformen Textilketten zu durchbrechen und ein wirklich neues, wirklich am modeinteressierten Menschen orientiertes Design zu entwickeln. So weit, so gut, aber niemand kennt die Vier, weil sie ihre wahre Identität buchstäblich hinter Masken verbergen, wenn sie an die Öffentlichkeit treten. Ein phantasiebeflügelnder Spezialeffekt, an dem sich Medien und Fans weiterhin reiben dürfen. Bis zur unwahrscheinlichen Demaskierung entwickeln sie ihre Kollektion geradezu konspirativ, und heraus kommen: Home Runs. Klingt wie ein Märchen, und scheint auch eines zu sein. Mit happy metal end.

So viel ist durchgesickert: Es geht ihnen mit Revolver California nicht um einen Knaller, sie streben mit der Kollektion ein Feuerwerk an Erfolgen an, und die Begeisterung der Menschen weltweit gibt ihnen recht. Hunderttausende Fans tauschen sich über Facebook aus – und das nur wenige Monate nach dem ersten Auftritt von Revolver California! Auch die Twittergemeinde ist bereits gigantisch und wächst und wächst. Von den sensationellen Verkaufszahlen ganz zu schweigen!

Ihr Schaffen aus dem Verborgenen lässt aus ausgewählten Stoffen und Materialien handveredelte T-Shirts entstehen. Sie zeigen den profitorientierten Produktionen in Billiglohnländern, dass es viel besser in LA geht, wo sie ihre Revolver California-Manufaktur betreiben – inkognito, versteht sich. LA – ein Sprudel an Kreativität ohne Angabe der Quelle. Das zieht, das stößt an und heraus kommt hohes Niveau.

Jedes einzelne Shirt ist durch den „Bulletproof" ein Unikat. Ein abnehmbarer Textil-Sticker zeigt genau die Position an, wo der „Hitman" den Schuss gesetzt hat. Alle Revolver California Shirts werden mit einem edlen Hangtag, einem schwarzen Samtsäckchen, in der sich die Original Patrone Kaliber 45 befindet und einer chromglänzenden Dog-Tag Halskette ausgeliefert.

Nur wenn alle genannten Accessoires mit dem Shirt den Kunden erreichen, handelt es sich um ein Original Revolver California T-Shirt. Anhand der auf dem Dog-Tag eingeschlagenen Registriernummer kann der Kunde jederzeit beim Revolver California Kundenservice die Echtheit des T-Shirts überprüfen. Zudem ist diese Nummer seine Eintrittskarte um dem sagenumwobenen Revolver California VIP-Club beizutreten. Hier verschmilzt die Idee der Geister mit dem Geistesfunken. Eine gelungene Fusion!

Es ist einzigartig in der Modewelt, dass ein Label sich individuell um die Träger seiner Produkte kümmert. Revolver California macht das von ganzem Herzen, weil es keinen anderen Sinn gibt, als diesen direkten Austausch zu pflegen.

Hierzu Clay von Revolver California: „Uns ist es mehr als wichtig, zu wissen, dass unsere edle, per Hand nummerierte Halskette für eine einzige Person bestimmt ist. Es ist nicht übertrieben, wenn wir sagen: Alles was wir tun, tun wir nur für unsere Supporter!" Wir dürfen gespannt sein. Butch, Jesse, Doc und Clay präsentieren noch in diesem Jahr die Ergebnisse ihrer Sehnsuchtsforschung im Rahmen ihrer „The World Is Not Enough" World Tour unter den Menschen. Einen Wunsch werden sie auf keinen Fall erfüllen: Das Geheimnis ihrer Identität zu lüften.

 

Mehr: http://www.online-artikel.de

Beliebte Artikel

  • 1

Mode

  • 1