Mittwoch, 18 September 2013 20:26

Singlebörsen im Vergleich

Den richten Partner im Internet finden, mit einer Partnervermittlung  Heutzutage ist der Zeit und Arbeitsdruck viel höher als früher. Wer zum Beispiel selbstständig ein Unternehmen führen muss oder als Reisender permanent im Einsatz ist, hat eigentlich gar keine Zeit mehr sich in Discotheken, Tanzlokalen oder Bars rumzutreiben und dort nach einem Mann oder Frau

Ausschau zu halten. Somit hat sich heutzutage vieles geändert.

Zuerst entstand die sogenannte Partnervermittlung, was jedoch damals nicht gerade das Wahre war. Dort kamen leider nicht menschlichen Unterschiede zum Ausdruck und jeder konnte in seinem Profil schreiben was er wollte. Somit wurde nicht nur die Treffsicherheit infrage gestellt, auch das erste Treffen sorgte nicht gerade für positive Überraschungen. Damals waren die Preise auch viel zu hoch und gaben viel Geld für nichts aus. Dann kam das Internet und die ersten Singlebörsen machten sich breit. Mittlerweile sind Online Singlebörsen und Partnervermittlungen zu einem richtigen Trend geworden. Auch Seitensprung Portale finden heute sehr viel Anklang. Deshalb kann heutzutage jeder bei einer Singlebörse den passenden Partner fürs Leben finden.


Was gibt es für Unterschiede bei Singlebörsen und Partnervermittlungen?

Bei allen kann man sich kostenlos anmelden und haben mehrere Millionen Singles im Angebot. Es gibt sogar nischenbezogene Singlebörsen wie zum Beispiel: Partnerbörsen für Homosexuelle, Akademikern oder gut situierte Menschen. Dabei werden Singlebörsen meistens von jüngeren Menschen genutzt. Bei ihnen geht es nicht immer um den Partner fürs Leben, sondern hauptsächlich spielt hier der Flirtfaktor eine große Rolle. Neue Leute kennen lernen, Freunde finden und Spaß bei einem Seitensprung haben. Wer sich nicht sicher ist, der findet im Internet auch viele Portale für einen Singlebörsen Vergleich.

Partnervermittlung:
Die User einer Partnervermittlung gehören meistens dem älteren Semester an und sind auch nach einer langfristigen Beziehung interessiert. Hier werden nach einem Persönlichkeitstest Partnervorschläge unterbreitet. Mit diesen Vorschlägen können die User dann aber erst in Kontakt treten, wenn sie dafür bezahlen. Oft bekommt man von den Preisen erst Garnichts mit. Weil viele mit kostenlosen Anmeldungen locken und die Preise so lange zurückhalten bis man kurz davor ist jemanden kennen zu lernen.

Singlebörsen:
Momentan gibt es in Deutschland über 7 Millionen Singles, die in Online Singlebörsen auf der Suchen nach einer Beziehung oder einem Partner sind. Die Suche nach neuen Kontakten ist meist kostenlos. Eine gute Singlebörse ist beispielsweise Finya. Dieses Portal finanziert sich über Werbung und ist teilweise sogar besser als viele kostenpflichtige Singlebörsen.


Die richtige Partnerbörse finden?
Zuerst sollte man genau seine Ansprüche kennen, bevor man gezielt nach einer passenden Partnerbörse oder Seitensprung Portal sucht. Viele Partnervermittlungen, Singlebörsen und Online-Börsen bieten für einen Seitensprung verschiedene Programme an. eDarling ist bekanntes und beliebtest Seitensprung Portal und hat über 4 Millionen Singles im Angebot. eDarling wurde auch schon mehrfach dafür ausgezeichnet. Da dort die Anmeldung kostenlos ist, kann man mit dem wissenschaftlichen Partnermatching problemlos herausfinden mit wem man sich treffen kann.

Wer einen Partner mit gemeinsamen Interessen finden möchte, sollte sich bei Parship anmelden. Basierend auf einem wissenschaftlichen Testverfahrens, bekommt man als User bei Parship zielgenaue Partnervorschläge. Für die, die gerne einen heißen Seitensprung erleben möchten, sollten sich mal bei Flirtcafe umschauen. Die Mitgliedschaft ist dort kostenlos und man kann hier mit anderen live chatten. Über 1 Million User tummeln sich bereits auf Flirtcafe und suchen dort Seitensprünge und prickelnde Flirts.


Fazit: Welche Singlebörse ist die richtige für mich?
Die modernste und einfachste Lösung den richten Partner oder Seitensprung zu finden, ist das Internet. Einfach Vorlieben und Interessen angeben, Geld bezahlen und Profile durchsuchen. Wer sich nicht für ein passendes Portal entscheiden kann, dem helfen auf einige Vergleichsportale. Ein sehr gutes Vergleichsportal wäre beispielsweise SingleInfos.com Dort werden Singlebörsen, Partnervermittlungen und Seitensprung Portale miteinander verglichen und ausgiebig getestet und bewertet. Rapi88

Beliebte Artikel

  • 1

Lieben

  • 1