Montag, 22 April 2013 20:52

Partnerschaften und Ihre Tücken

In vielen Beziehungen gibt es Reibungspunkte. Doch Manche sehen sich solchen Herausforderungen nicht gewachsen und gehen in die Brüche. Der Hauptgrund hierfür ist Miskommunikation. Sehr schnell redet man aneinander vorbei und wird

potentiell missverstanden. Die Kommunikationshürde wird umso größer wenn Emotionen involviert sind. Das Risiko einen emotionalen Verlust zu erfahren kann beängstigend sein. Bekannterweise wird das menschliche Verhalten stark von Furcht beeinflusst. Allerdings gibt es natürlich auch positive Effekte die durch emotionale Unterstützung des Partners genutzt werden können.

Paare die Synergien entwickeln, passen sogar ihre Verhaltensweisen nach einer Hochzeit an. Das heißt der Tagesablauf ändert sich, die Rollenverteilung ist klarer definiert. Diesen eigenartigen Effekt kann man durchschnittlich oft beobachten; Die Mehrheit der Ehefrauen würde ihren Mann als faul bezeichnen, welches widerherum bei vielen Männern auf starken Widerstand stößt. Aus der eigenen Perspektive hat sich nicht viel verändert und wird dadurch leicht als selektive Wahrnehmung abgestempelt. Denn z.B. zur gleichen Zeit getrennt nebeneinander kochen würde wenig Sinn machen. Dadurch bieten Partnerschaften vielerlei Vorteile, nicht nur in emotionaler Hinsicht.

Die traditionelle Art und Weise eine Partnerschaft zu festigen, ist die Eheschließung. Die wachsende Verbindung wird mit Trauringen symbolisiert. Eheringe aus Gold sind die beliebteste Variation. Gold gilt allgemein als wertvoll und wird deswegen auch gern als Schmuck getragen. Dies unterstreicht die Symbolik da die Goldpreise kontinuierlich steigen und somit auch die damit dargestellte Wertigkeit zunimmt. Die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten bieten zudem auch einen ausreichenden alternativ Nutzen.

In dem unglücklichen Fall einer Trennung dienen die Trauringe als Erinnerung. Da sie aber nicht nur emotionalen sondern auch wirtschaftlichen Wert darstellen, könnte man in jedem Fall davon profitieren. Partnerringe oder ähnlicher Schmuck aus Edelmetallen, bietet dann auch eine stabile Wertigkeit wenn die Symbolik ihre Daseinsberechtigung verliert. Sogar Trauringe mit Gravur haben auf dem Zweitmarkt einen attraktiven Ankaufspreis. Hierbei ist der Feingold Anteil sicherlich ausschlaggebend dafür, wie lukrativ sich der wiederverkauf gestalten wird. So zahlt es sich früher oder später aus, wenn man an der richtigen Stelle investiert.

Die Ehefrau oder der Ehemann wird schnell verärgert wenn der Ehering nicht getragen wird. Dies kann unter Umständen, als ein Indikator für Untreue interpretiert werden. Ein weiterer Beweis dafür wie stark diese Symbolik unsere Denk und Verhaltensweise beeinflussen kann. Schließlich sorgen Rahmenbedingungen in einer idealen Beziehung dafür, dass die gemeinsame Zeit möglichst positiv genutzt werden kann. Dennoch scheinen die äußeren Einflüsse teilweise so stark das einfache Kommunikation wegen der hohen Anzahl an Missverständnissen nicht ausreicht, um nachhaltige zwischenmenschliche Beziehungen aufrechtzuerhalten.

 

Mehr: http://www.online-artikel.de

Beliebte Artikel

  • 1

Lieben

  • 1