Dienstag, 22 Dezember 2020 14:45

Warum ist Catering eine gute Idee

metzgerei-haeussler.de metzgerei-haeussler.de

Wer schon einmal eine Party, eine Familienfeier oder ein Event vorbereitet hat, weiß, wie schwer die Organisation ist.

Dazu kommt noch die Verantwortung den anderen Gästen gegenüber und die Angst davor, sich damit bis auf die Knochen zu blamieren. Ist es da nicht einfacher, zumindest die Verantwortung für die Versorgung auf jemand anderes zu übertragen? Zum Beispiel einem professionellen Caterer?

Das Catering

Man sollte nun nicht das Catering mit einem Partyservice verwechseln. Ersterer stellt nur das Essen und alles, was damit zu tun hat, zur Verfügung. Der Partyservice kümmert sich darüber hinaus um die Planung des gesamten Events. Das beinhaltet das Finden des Ortes, das Bereitstellen des Rahmenprogrammes und noch vieles mehr.

Bestellt man also einen Caterer, plant man das gesamte Programm selbst und man sorgt nur dafür, dass sich das Essen entsprechend einfügt. Dafür gibt es ein Beratungsgespräch im Vorfeld. Dort lassen sich die Rahmenbedingungen absprechen und die Details planen.

Ein Caterer hat dabei schon einiges an Erfahrung. Das erlaubt es, die eigene Planung entsprechend anzupassen und einige Fallen zu vermeiden. Dabei kommt es aber auch darauf an, wie viel Verantwortung man dem Caterer überträgt.

Wie viel Service soll es sein

Das Catering lässt sich sehr klein halten oder sehr groß ausbauen. Klein, das heißt, es wird einfach nur das Essen zur rechten Zeit im richtigen Zustand geliefert. Für alles andere ist man dann selbst verantwortlich. Das ist eine sehr kostengünstige Lösung, doch hier hat man noch immer einiges an Arbeiten, die man dann selbst ausführen muss.

Nicht immer verfügt man für eine Party über die richtige Ausstattung. Soll es zum Beispiel ein großer Grill sein, muss man den nicht gleich selbst kaufen. Dieser lässt sich dann von dem Caterer mit dem Essen mitliefern. Das heißt, das Fleisch ist grillfertig vorbereitet und der Grill selbst ist gemietet. Dann spielt man persönlich den Koch und nach dem Event wird der Grill wieder abtransportiert.

Wer jedoch keine Arbeit mehr mit dem Essen haben möchte, kann den gesamten Service buchen. Dann wird das Essen geliefert, dann steht ein professioneller Koch am Grill und dann gibt es professionelle Kellner, die das Essen verteilen.

Das Timing

Nichts killt eine Partystimmung mehr, als das Ausbleiben der Verpflegung. Sitzen oder stehen die Gäste mit leeren Mägen herum und gibt es vielleicht nicht einmal genug zum Trinken, dann verfliegt der Spaß sehr schnell.

Das Timing ist also für eine Party sehr wichtig. Bestellt man einen Caterer, braucht man sich darum nicht mehr zu sorgen. Mit der entsprechenden Erfahrung kommt das Essen perfekt zubereitet genau zur richtigen Zeit auf den Tisch bzw. in die Mägen. Dann sind alle glücklich und die Party wird ein voller Erfolg.

Ist die Menge ausreichend und wurde nichts vergessen?

Auch das kann bei der Vorbereitung einer Party geschehen, dass man einfach zu wenig Essen bestellt oder einfach wichtige Teile vergisst. Auch das ist ein echter Stimmungskiller. Auch hier hilft die Erfahrung des Caterers.

Das Catering Unternehmen hat schon hunderte von Partys versorgt. Dementsprechend sind Listen vorhanden und jeder weiß, wofür er verantwortlich ist. Da wird nichts vergessen und auch die Mengen passen. Die Vorräte sind nicht nach der Hälfte der geplanten Zeit erschöpft und man bleibt auch nicht auf einen Berg von Resten sitzen.

Mehr dazu: metzgerei-haeussler.de

Beliebte Artikel

  • 1

Kochen

  • 1