Samstag, 25 Mai 2013 22:46

Nussig im Geschmack - Steirisches Kürbiskernöl für Ihren Salat

Immer mehr deutsche Haushalte legen Wert auf eine gesunde abwechslungsreiche Ernährung und bereiten ihre Mahlzeiten in der eigenen Küche zu. Ein Grund dafür ist der Trend zu einem gesunden und nachhaltigen Lebensstil, der vor allem

bei jungen Familien immer mehr in den Mittelpunkt drängt. Ein anderer Grund ist der Wunsch nach schmackhaftem Essen und Freude am Genuss. Dass die Kombination zwischen gesunden und geschmacklichen Speisen in Zukunft eine immer größere Rolle spielt, sieht man bereits in der Erziehung unserer Kinder. Selbst Kleinkindern wird schon im Kindergarten die Lust am Kochen, Backen und Experimentieren mit Lebensmitteln spielerisch nahe gebracht. Dadurch entsteht die Basis, dass Kinder als Erwachsene in der Küche selbst gesunde und qualitative Lebensmittel verwenden.

Tomatensalat mit steirischen KürbiskernölEine beliebte Beilage zu Hauptgerichten ist der gemischte Salat. Aus der Steiermark, einem österreichischen Bundesland, kommt für die Zubereitung von Salaten ein köstliches Speiseöl, das in vielen deutschen Haushalten bereits Verwendung findet. Längst kein Geheimtipp mehr ist steirisches Kürbiskernöl. Das Speiseöl wird aus den schalenlosen Samenkernen des steirischen Ölkürbisses hergestellt. Von steirischen Landwirten werden die Kürbiskerne gewonnen, geröstet und anschließend zu frischem steirischen Kürbiskernöl gepresst. In Deutschland kann man ohne Schwierigkeiten dieses köstliche Öl online bestellen. Steirisches Kürbiskernöl ist ergiebig und sparsam in der Anwendung. Schon geringe Mengen reichen aus um Speisen mit der einzigartigen nussigen Geschmacksnote zu veredeln.

Egal ob Rindfleischsalat, Fitnesssalat oder einfach nur ein Tomatensalat, Salate sind für eine ausgewogene und schmackhafte Ernährung eine abwechslungsreiche Ergänzung.Für ein leckeres Salatdressing ist steirisches Kürbiskernöl die perfekte Alternative. Es ist dickflüssig, hat eine grünliche Farbe und einen ausgeprägten nussigen Geschmack. Steirisches Kürbiskernöl gehört zu den Speiseölen mit einem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren, wodurch dieses Speiseöl den Körper mit mehreren wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt.

Steirisches Kürbiskernöl mit dem einzigartigen nussigen Geschmack verwendet man zwar vorwiegend in der kalten Küche. Aber auch in warmen Speisen kann steirisches Kürbiskernöl verwendet werden. Einige Tropfen in der Kartoffelcremesuppe ist das i-Tüpfelchen, das einen Hauch von Gourmetküche in die eigenen vier Wände bringt und mit Sicherheit ein Lächeln in die Gesichter ihrer Gäste zaubert. Feinschmecker wissen die besondere Geschmacksnote des steirischen Kürbiskernöls sehr zu schätzen und deshalb wird es auch jährlich von Gourmets ausgezeichnet und prämiert. Steirisches Kürbiskernöl und seine unübertroffene Vielseitigkeit kann jeder für sich selbst ausprobieren und entdecken. Für alle Einsteiger finden sich im Internet zahlreiche Rezeptideen für die Verwendung des besonderen Speiseöls aus der Steiermark.

 

Mehr: http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Kochen

  • 1