Freitag, 04 März 2022 13:39

So wird der Balkon fit für den Frühling

langlebiges Balkongeländer aus Aluminium langlebiges Balkongeländer aus Aluminium pixabay

Die Krokusse erblühen, Vogelzwitschern erklingt draußen und die Sonne beehrt uns endlich wieder mit ihren belebenden Strahlen - all dies sind unverwechselbare Anzeichen dafür, dass der Frühling vor der Tür steht!

Somit ist es höchste Zeit, auch den Balkon wieder auf Vordermann zu bringen. Mit ein wenig Fleiß und Einfallsreichtum werden Balkonbesitzer für ihren Frühjahrsputz mit einer Wohlfühloase belohnt, in der sie unkompliziert Sonne tanken können. Hier finden Interessierte diesbezüglich einige Anregungen, die schnell und leicht umsetzbar sind, obwohl sie eine große Wirkung erzielen.

First things first: die Putzarbeit

Dem Balkon wird in der dunklen Jahreszeit keine Aufmerksamkeit geschenkt, sodass sich dort allerlei Schmutz sammelt. Bevor das in Mitleidenschaft gezogene Balkonien für die Balkonsaison wieder in einen Tempel der Entspannung verwandelt werden kann, muss also zuallererst durchgefegt werden. Hartnäckiger Schmutz wird jedoch am Boden haften bleiben. In diesem Fall ist - abhängig vom Bodenbelag - der Hochdruckreiniger (bei Steinplatten) oder die Bürste mit Seifenlauge (bei Holzdielen) das Mittel der Wahl.

Lagern die Balkonmöbel auch über die Winterzeit auf dem Balkon, sollten diese als nächstes gereinigt werden. Zuvor muss jedoch geprüft werden, ob das Material Frost- oder Rostschäden davongetragen hat. Sind die Möbel noch intakt und können für die kommende Saison genutzt werden, lassen sich vergilbte Kunststoffmöbel mit einer Backpulver-Wasser-Mischung reinigen. Teakmöbel hingegen sollten mit Terpentinessenz behandelt werden. Schließlich wird die Winterzeit auch am Geländer ihre Spuren hinterlassen haben. Wer ein langlebiges Balkongeländer aus Aluminium besitzt, der hat es dabei vergleichsweise einfach: wie hier genauer beschrieben, lässt es sich schlicht mit warmem Wasser und Neutralseife reinigen.

Der Feinschliff

Nun sollte der Balkon wieder einen vergleichsweise ansehnlichen Eindruck erwecken. Doch ein Gefühl der Behaglichkeit versprüht er erst, wenn bunte Pflanzen auf ihm blühen und pfiffig ausgewählte und platzierte Dekoelemente für das gewisse Etwas sorgen. Um den Balkon mit Blumen ausstatten zu können, werden intakte Balkonkästen und Pflanzkübel benötigt. Wer diese nicht gleich in der nächsten Gärtnerei neu erwirbt, sondern zunächst die alten Kästen und Kübel auf ihre Intaktheit überprüft, spart nicht nur bares Geld. Er trägt außerdem dazu bei, eine Kultur der Nachhaltigkeit zu etablieren. Denn häufig können kleinere Schäden mit wenigen Handgriffen noch repariert werden.

Sollen die gebrauchten Kästen und Kübel auch für die kommende Balkonsaison genutzt werden, muss in jedem Fall die alte Erde ausgetauscht werden. Zwar kann der Teil, der kein altes Wurzelwerk enthält, wiederverwendet werden. Allerdings sollten in jedem Fall die Behältnisse gründlich gereinigt werden. Sind die Gefäße leer, verhindert das Einfüllen einer Blähtonschicht die Staunässebildung. Sind die Kübel und Kästen mit frischer Erde aufgefüllt, können sich Hobbygärtner ab Anfang März aufs Einpflanzen der Blumen freuen: Schneeglöckchen, Krokussen, Hyazinthen, Primeln und Stiefmütterchen kann ein wenig Nachtfrost nichts anhaben.

Als i-Tüpfelchen kann der Balkon nun noch ganz nach eigenem Gusto dekoriert werden. Mit der passenden Terrassen-Beleuchtung können die freudig erwarteten lauen Sommernächte auf dem Balkon genossen werden. Wer den Besuch gefiederter Freunde vermisst, kann sich des Weiteren einen Nistkasten oder auch ein Vogelhäuschen zulegen.

Fazit

Der Balkon lässt sich in wenigen Schritten frühlingsfit machen: Als erstes sollte der grobe Schmutz entfernt werden. Anschließend gilt es, die Balkonmöbel zu pflegen. Auch das Balkongeländer darf nicht vergessen werden: Ein Balkongeländer aus Aluminiumlässt sich beispielsweise mit Wasser und Neutralseife reinigen. Abschließend gilt es, den Balkon mit bunten Blumen und interessanten Dekoelementen zu verschönern - hierzu dienen beispielsweise eine gemütliche Beleuchtung und ein süßes Vogelhäuschen.

Beliebte Artikel

  • 1

Gadgets

  • 1