Mittwoch, 22 Dezember 2021 12:18

Fallende Bäume

Baumfällung Hannover Baumfällung Hannover pixabay

Ja, wenn Bäume fallen, will man schon die Kontrolle darüber haben, wann genau dies stattfindet ... und in welche Richtung bzw. mit welchen mittel- und unmittelbaren Folgen. Fällt die Entscheidung, einen Baum zu fällen, möchte man auch die Einzelheiten nicht dem Zufall überlassen.

 

Bäume

Bevor man beginnt, an einem Baum herumzuschneiden (herumzusägen), sollte man ihn genau in Augenschein nehmen. Mit was für einer Art von Baum hat man es überhaupt zu tun? Denkt man ans Stichwort "Baumfällung Hannover"? Kennt man Kippsteifigkeit, Schlankheitsgrad, Bruchfestigkeit, die Baumstatik im Allgemeinen? Besitzt der Baum lange oder eher kurze Fasern? Steht der Baum gerade (das heißt: senkrecht) oder schief? Ist er „Vorhänger“, „Seitenhänger" oder „Rückhänger“? An welcher Stelle lokalisiert man die Hauptlast der Krone? Schätzt man bei den akkurat herrschenden Windverhältnissen das Fällen als sichere Tätigkeit ein? In welche Richtung soll der Baum fallen? Hat man es mit einem kernfaulen Baum zu tun? Ist er von Schädlingen, z.B. von Borkenkäfern befallen? Wie sieht die Nachbarschaft rund um den Baum aus, muß man mit Straßenverkehr, Gebäuden, Stromleitungen, querenden Menschen oder Tieren rechnen? Sind die nötigen Werkzeuge und Elemente von Schutzausrüstung an Ort und Stelle?

Räume

Garten- und Parklandschaften in Stadt und Land erfreuen das Auge, tragen aber auch mitunter etwas zum Speisezettel bei. Egal, ob es sich nun um Obstbäume handelt oder nicht: beim Stichwort "Baumpflege Hannover" gehören die drei grundlegenden Arten des Beschnitts, nämlich Formschnitt, Pflegeschnitt und Ernteschnitt zum Basiswissen. Will man nun einen Obstbaumschnitt vornehmen oder eine Wipfelköpfung, handelt es sich um Baumchirurgie oder Baumpflege - neben einer allfälligen marktwirtschaftlichen Ausbeute (Ernte) fällt auch zumeist der rein ästhetische Aspekt ins Gewicht. Naturräume sind Lebensräume, und dies beileibe nicht nur für den Menschen, aber auch für eine unübersehbare Vielfalt an pflanzlichen und tierischen Gattungen. Egal, ob man sich also um seine Garage fürchtet, ob man einem Baum gesundheitlich wieder auf die Sprünge helfen will oder endlich wieder einmal von seiner Wohnzimmercouch einen unbeschatteten Sonnenuntergang genießen will - der Eingrif mit Säge, Axt und Keil kann einem in den Sinn kommen.

Säume

Zuweilen hat der Mensch Bäume, Sträucher und sonstigen Bewuchs nur in Randlagen hinterlassen, übergelassen. Vielleicht sollte die Vegetation zumindest dort geschützt und gefördert, Gartenarbeiten vor diesem Hintergrund vorgenommen werden.

 

Beliebte Artikel

  • 1

Gadgets

  • 1