Donnerstag, 19 November 2020 12:17

Es ist eine heiße Zeit für E-Möbelgeschäfte

Edinos Edinos

Unsere guten Möbel werden projektiert, gefertigt, ausgestellt, besucht, in Augenschein genommen, abgetastet, verglichen, bestellt, bezahlt und mitgenommen ... oder natürlich auch gerne geliefert, je nachdem, was eben gerade praktischer erscheint.

 

Die besten

Wo die besten, die praktischsten, die widerstandsfähigsten, die am besten recykelbaren und die schönsten Möbel wachsen – ja, darüber läßt sich trefflich streiten. Der Sinn für's Schöne ist ja schließlich und endlich Geschmackssache. Trotz allem kann festgehalten werden, daß es bei https://www.edinos.pl/ Dinge gibt, die woanders vergeblich gesucht oder erst gar nicht vermutet werden. Da wäre zum Beispiel zu nennen, daß hier der größte Wert auf Aussehen, Design und Charakter der einzelnen Möbelstücke gelegt wird. Weil wir wissen, daß ästhetische Fragen individuell und subjektiv beantwortet werden, halten wir vor allen Dingen Qualitätsaspekte hoch. So ist es zu erklären, daß wir auf alle unsere Waren eine zehnjährige Garantie erteilen können. Gesetzlich vorgeschrieben dagegen sind lediglich 24 Monate, also zwei Jahre. Hübscher Unterschied, oder?

Möbel sind

Was Möbel sind, was jedes kleine Kind. Das sind solche Dinger, die man in die leere Wohnung schafft, wenn man eine solche gemietet hat und dort einziehen will. Wenn man wieder auszieht, nimmt man die Möbel wieder mit – oder läßt sie drin stehen, wenn man sie in der nächsten Wohnung nicht mehr braucht. Tja, und irgendwo verläuft dann die Grenze zwischen Möbeln und Einrichtungsgegenständen: Vasen, Läufer, Vorhänge und Landschaftsmalerei läßt man gemeinhin wohl nicht als Möbel gelten. Über je mehr Hausrat man verfügt, umso mehr Möbel hat man gerne um sich, um diesen auch fachgerecht unterbringen zu können. Ob antike Büsten, Aquarien, an Wänden aufgehängte Geigen und auf dem Fußboden liegende Eisbärfelle zu den Möbeln gerechnet werden, tja, da scheiden sich wahrscheinlich die Geister.

Die gelieferten

Möbellieferfirmen gib es wie Sand am Meer. In virengeplagten Zeiten nimmt die Nachfrage zu. Man hockt sich also hin, auf seinem häuslichen gemütlichen elektronischen Teppich, sucht sich etwas aus, schickt die Bestellung ab und wartet in aller elektronischer Gemütlichkeit ab, bis es klingelt und das gemütliche elektronische Sofa geliefert wird. Natürlich sind bei edinos.pl auch altmodische nichtvirtuelle nichtelektronische Sofas und sonstige Möbel erhältlich. Bestellte und gelieferte Ware kann übrigens 100 Tage lang zurückgegeben bzw. -geschickt werden. Verpflichtet wären wir nur zu einer zweiwöchigen Frist. Das beeindruckt auch Nichtelektroniker, oder?

 

Beliebte Artikel

  • 1

Gadgets

  • 1