Montag, 15 Juli 2013 15:14

Attraktiv auch ohne Aktion - die Testo Wärmebildkamera-Sets

Wärmebilder bieten zu vielen Aufgaben eine geeignete Analysebasis, um Problembereiche frühzeitig zu erkennen und zu bewerten. Bei der Auswahl einer Wärmebildkamera muss der Anwender sich jedoch zwischen deutlich differierenden Leistungsklassen entscheiden und gleichzeitig
selbst beim Zubehör noch seine Erfordernisse richtig abschätzen. Dem kritischen Kunden wird seine Entscheidung auch dadurch nicht erleichtert, dass von manchem Anbieter in besonderen Aktionen beim Kauf einer Wärmebildkamera mit einzelnen kostenlosen Ergänzungen geworben wird.

Die Testo AG in Lenzkirch/Schwarzwald, hat zur Erleichterung des Auswahlverfahrens und zur besseren Transparenz mehrere Thermografie-Sets zusammengestellt und dauerhaft in sein Angebot aufgenommen. Ergänzt um das passende Zubehör geht Testo damit konkret auf Anforderungen ein, wie sie im engen Dialog mit den Kunden in Deutschland deutlich geworden sind.

Im Mittelpunkt stehen die Fragen: Welche Bildauflösung einer Kamera ist für welche Anforderung erforderlich? Wann sollte ein Service wie Messorterkennung, Video-Aufzeichnung oder ein Feature wie SuperResolution in Anspruch genommen werden?

Beim Zusammenstellen des zweckmäßigen Zubehörs ist vor allem die Wahl des richtigen Teleobjektivs von besonderer Bedeutung – sowohl in der Frage des erforderlichen Anschaffungspreises als auch was die spätere Qualität der Messergebnisse betrifft.

Im Ergebnis unterscheidet die Testo AG drei Wärmebildkamera-Sets, die neben den damit umsetzbaren Anforderungen auch den Erfahrungsgrad des Thermografen selber berücksichtigen. Alle Sets werden in einem praktischen Koffer transportiert, wodurch kompakt und übersichtlich alle erforderlichen Bestandteile jederzeit zur Hand sind.

Das Starter-Set ist bereits geeignet zur Prüfung von Fußbodenheizungen, Fensterundichtigkeiten oder elektrischen Betriebsmitteln und mechanischen Bauteilen. Die Messung lässt sich einfach durchführen und auch mit wenig Erfahrung analysieren. Im Set ist die Wärmebildkamera testo 875-2i enthalten, die sich mit einer Hand einfach bedienen lässt. Durch einen Zusatz-Akku wird eine Betriebszeit von 8 Stunden ermöglicht, womit das Starter-Set auch auf umfangreiche Messaufgaben ausgelegt ist.

Die Wärmebildkamera testo 885-2 im handlichen Camcorderformat mit Drehgriff und Schwenkdisplay bildet die Basis im Set für Fortgeschrittene und ist in ihrer Vielseitigkeit besonders bei der Gebäude-Thermografie von außen oder zur Kontrolle von Schaltschränken verwendbar. Diese Wärmebildkamera bietet eine Messorterkennung, wodurch Ergebnisse regelmäßiger Kontrollmessungen einfach in der enthaltenen Software dokumentiert werden. Im Zubehör ist ein Bluetooth-Headset und ein Teleobjektiv 11° x 9° enthalten.

Das Set für Profis ist auf die noch leistungsstärkere Wärmebildkamera testo 890-2 zugeschnitten. Diese Kamera hat erstmalig Wärmebilder in Megapixel Qualität und neben der Messorterkennung auch eine vollradiometrische Videomessung. Diese Funktionen qualifiziert sie insbesondere für Messaufgaben von Dienstleistern im Bereich Gebäude- oder Industriethermografie oder in der Forschung und Entwicklung. Im Set ergänzt wird die Kamera unter anderem durch das besonders hoch auflösende Wechselobjektiv 15° x 11°. http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Welt eines Mannes

  • 1