Montag, 08 November 2021 17:53

Taschenlampen: FAQs für die Outdoornutzung

Taktische Ausrüstung und Outdoor Taktische Ausrüstung und Outdoor pixabay

Geht es um Taschenlampen, die für die Nutzung im Outdoor-Bereich konzipiert sind, wissen viele Verbraucher nicht, auf welche Kriterien sie bei einem Kauf einen besonders hohen Wert legen sollten. Die Auswahl gestaltet sich in diesem Bereich schließlich überaus umfangreich.

 

Taktische Ausrüstung und Outdoor Artikel sollten grundsätzlich jedoch einer hohen Qualität entsprechen und perfekt für den jeweiligen Einsatzzweck geeignet sein. Aus diesem Grund beantwortet der folgende Beitrag die wichtigsten Fragen hinsichtlich dem Kauf von Taschenlampen für die Outdoornutzung.

Taktische Taschenlampen – Was ist das?

Das ANSI, das American National Standards Institute, hat im Jahr 2009 den sogenannten FL1, den Flashlight Basic Performance Standard, etabliert. Seitdem besteht die Möglichkeit eines neutralen Vergleichs von Jagd-, Klemm-, Stirn- und Taschenlampen.

Bei einer taktischen Taschenlampe handelt es sich um ein Gerät, welches sich durch eine überdurchschnittliche robuste Bauweise auszeichnet. Eingesetzt werden diese daher vorrangig im Bereich des Sicherheitsgewerbes, des Zolls, der Justiz, des Militärs und der Polizei. Die taktischen Taschenlampen weisen dabei den entscheidenden Vorteil auf, dass sie nicht nur zu Beleuchtungszwecken genutzt werden können, sondern ebenfalls, um beispielsweise Scheiben zu zerschlagen.

In der Regel ist in den Taschenlampen auch eine Strobolicht-Funktion integriert, mit welcher schnelle, aufeinanderfolgende Lichtblitze gesendet werden können, um einen potentiellen Angreifer für einen kurzen Moment angriffsunfähig zu machen und zu verwirren. Daneben verfügen viele Modelle im Bereich der taktischen Taschenlampen ebenfalls über eine SOS-Funktion. Bei diesen wird auf Knopfdruck die Lichtreihenfolge aus dem Morsecode für einen Notruf automatisch ausgesendet.

Auf diese Funktionen kommt es an

Bei dem Kauf einer taktischen Taschenlampe sollte darauf geachtet werden, dass eine Regulierung in unterschiedlichen Helligkeitsstufen möglich ist. Von Vorteil ist außerdem ein Akku, da die Taschenlampe so nicht ständig mit neuen Batterien ausgestattet werden muss.

Wichtig ist auch, dass die Größe der Taschenlampe kompakt und handlich ausfällt. So lässt sie sich bequem und zu jeder Zeit griffbereit an einem entsprechenden Halter am Gürtel aufbewahren.

Die Jagd-Taschenlampen

Taktische Taschenlampen zeichnen sich jedoch durch ein weißes, sehr helles Licht aus, welches für die Jagd kaum geeignet ist. Die Taschenlampen sollten für diesen Zweck vielmehr Grün- oder Rotlicht aufweisen, da diese Farben von den Wildtieren nicht so stark wahrgenommen werden.

Im Bereich der Jagd-Taschenlampen sind im Übrigen auch praktische Sets zu finden, die nicht nur die Taschenlampe, sondern ebenfalls Universalhalter und Kabelfernbedienungen beinhalten.

Die Mini-Taschenlampen

Wie es die Bezeichnung bereits nahelegt, weisen die Mini-Taschenlampen eine besonders kleine Größe auf. So können sie auch in Form eines Schlüsselanhängers genutzt werden.

Ihre Anschaffung ist besonders empfehlenswert, wenn die Taschenlampe nicht besonders häufig eingesetzt wird. Mit ihnen lässt sich beispielsweise ideal der Weg beim nächtlichen Hundespaziergang erhellen.

Die Stirn- und Kopflampen

Hundebesitzer, Wanderer und Kletterer setzen überaus gerne auf Stirn- und Kopftaschenlampen. Diese überzeugen durch den Vorteil, dass sie nicht in den Händen gehalten werden müssen und diese so stets frei für andere Aktivitäten sind.

Viele Modelle der Kopflampen sind mit einer Gestensteuerung ausgestattet, sodass eine Bedienung auch mit dicken Handschuhen keinerlei Problem darstellt. Außerdem können einige Kopflampen auch mit einer entsprechenden Erweiterung als Halslampe benutzt werden.

Die Klemm- und Cliplampen

Die Arbeit von Sicherheitsdiensten und der Polizei im Rahmen von Personenkontrollen wird durch die Klemm- beziehungsweise Cliplampen maßgeblich vereinfacht. Sie lassen sich komfortabel an die Jacke klemmen und beispielsweise nutzen, um Ausweisdokumente gut erkennbar auszuleuchten.

Einige der Modelle sind sogar mit einer speziellen Lichtfunktion ausgestattet, mit deren Hilfe gefälschte Dokumente auf den ersten Blick erkannt werden können.

 

Beliebte Artikel

  • 1

Gadgets

  • 1