Donnerstag, 20 Juni 2013 15:05

Energiemanagement - Nach 30 Jahren Anlauf läuft es nun

Energieeffizienz ist in deutschen Industriebetrieben ein altes Thema. Spätestens seit den Ölkrisen in den 70iger Jahren rückte das Thema in das Bewusstsein der Verantwortlichen. Es gab viele Initiativen und Forschungsprojekte zu unterschiedlichsten Effizienzthemen. Aber in den
Kern der bundesdeutschen Industrieprozesse und des betriebswirtschaftlichen Controllings hat es die Energieeffizienz all die Jahre nicht wirklich geschafft.

Es gab viele „Alibi- und „Leuchtturmprojekte". Da wurde beispielsweise für viel Geld das Brunnenwasser über eine Wärmepumpe für die Beheizung des Verwaltungsgebäudes genutzt und als leuchtendes Beispiel für die Energieeffizienz und das Umweltbewusstsein des Unternehmens genutzt. Das neben an ein Vielfaches dieser Energiemenge für die Prozesse verwendet wurden, ohne dass diese je ernsthaft auf Optimierung geprüft worden waren, hat in dem Zusammenhang seiner Zeit nicht interessiert.

Das Thema Energieeffizienz wurde in der Vergangenheit im Wesentlichen als technisches Problem verstanden. Der Schauplatz der Energieeffizienz war die technologisch orientierte Infrastruktur in den Betrieben. Es gab eine massive Kommunikationsstörung zwischen der (kaufmännischen) Geschäftsführung und der (technisch orientierten) Prozessverantwortlichen. Know How zur Optimierung der Prozesse war zwar auf der technischen Eben vielfach vorhanden, wurde aber nicht abgerufen oder nicht adäquat aufbereitet und präsentiert.

Das soll sich nun ändern. Mit der Einführung der Managementnormen DIN EN 16001:2009 und DIN EN ISO 50001:2011 als Grundlage für Steuererleichterungen im Zusammenhang mit dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG), sowie des Energie- und des Stromsteuergesetzes (EnergieStG, StromStG) wurde ein neues Kapitel der Energieeffizienz in deutschen Unternehmen aufgeschlagen.

Lösungsansätze und Erfahrungsaustausch finden Sie auf dem 15. IP-Dialog Forum Energiemanagement am 25.09.2013 in Leipzig. Die Veranstaltung bietet Ihnen die Gelegenheit des Erfahrungs- und Gedankenaustauschs, des Lernens an Fallbeispielen und der Diskussion mit Vertretern aus Industrie, Wirtschaft und Forschung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Thema Energiemanagement. http://www.online-artikel.de

EasyCookieInfo

Beliebte Artikel

  • 1