Montag, 08 Juli 2013 14:05

Tom Mathis - Merci für deine Liebe

„Merci für deine Liebe" ist ein wunderschöner Einstand für einen jungen Künstler, der mit dieser außergewöhnlichen musikalischen Visitenkarte sein vielversprechendes Album-Debüt bei Warner Music Germany (TELDEC) gibt. TOM MATHIS ist gerade mal 23 Jahre alt, doch der Sänger, der
seit seinem 10. Lebensjahr in einer Musikkapelle spielt, hat sich mit seinem ersten Titel „Chanson d'Amour in Saint Tropez" schon längst seine Sporen verdient. In der ARD Sendung „Immer wieder sonntags `Sommerhitparade´" 2012 konnte er 6. Mal in Folge gewinnen und die Herzen der Zuhörer(innen) erobern. Der smarte Franzose mit dem charmanten Akzent in der Stimme, verdrehte der Frauenwelt regelrecht den Kopf. TOM bekam unzählige Briefe, Präsente und Liebesbotschaften geschenkt und ganz nebenbei durfte er einen Plattenvertrag bei Warner Music Germany (TELDEC) unterzeichnen. Mit dieser Unterschrift war der Startschuss gefallen, neue Lieder zu schreiben, und seine erste CD zu produzieren.

Mit seinem Team, bestehend aus Benjamin Zibret (Produzent und Komponist) und mehreren Textdichtern, sind insgesamt 14 Titel entstanden, die gefühlvoll und modern klingen und TOMs Charakter unterstreichen. Dazu TOM: „Ich bin ein positiv denkender Mensch. Sicher hat das etwas mit meiner Erziehung zu tun. Meine Eltern haben mir gezeigt, dass die schönen Seiten des Lebens die Besten sind. Liebe, Reisen, romantische Momente und und und... Ich versuche nach ihrer Einstellung zu leben und damit fahre ich sehr gut. Dafür bin ich meinen Eltern sehr dankbar. Diese Einstellung haben wir auch bei der Musik angewendet. So handeln die Lieder von meiner ersten großen Liebe, der Sehnsucht nach Nähe eines geliebten Menschen und von glücklichen Augenblicken im irgendwo."

Somit ist „Merci für deine Liebe" ein sehr persönliches und intimes Album geworden, das mit guter Laune und unbefangener Natürlichkeit auftrumpft. Dazu TOM: „Ich bin ein dynamischer und dennoch verträumter Typ. Genau das wollten wir musikalisch umsetzen. Als geborener Elsässer bin ich mit der deutschen Sprache groß geworden und habe sie wie meine französische Muttersprache gelernt. Ich fühle mich den beiden Sprachen sehr verbunden. Deutsche Schlager wurden bei uns zuhause regelmäßig gehört. Für mich spielt es keine Rolle ob man etwas als Schlager, Pop oder Rock bezeichnet. Was zählt ist nur ob die Musik berührt und ob sie wahr ist."

Über den Wahrheitsgehalt seines Album ist TOM MATHIS zu 100 Prozent überzeugt. Ob seine Musik berührt, sollen und dürfen die Anderen entscheiden. Im Zentrum seiner Chronik jedenfalls steht die L-I-E-B-E, die in Nummern wie „So bist nur du, ma Chérie", „Liebe Herzdame" oder „Tanz dich in mein Herz" das Erlebte aufarbeiten. Im up-tempo Bereich angesiedelt, bestechen die drei Nummern mit klaren Arrangements und rhythmischer Vielfalt und huldigen allesamt den Disko-Fox-Fan mit Lust die Tanzfläche zu stürmen. Titel, die aus der Hoffnung - „Was soll ich machen" - entstanden, aus Beobachtungen - „Sie, die Stewardess" resultierten, die TOM auf einer Flugreise erlebte oder Glück und Unglück beschreiben und in Liedern wie „Das Beste am Leben" oder „Die Nacht der Lügen" flossen, wechseln sich stimmig und mit einem großen Unterhaltungswert ab. Seine gesungenen Situationen sind immer nachvollziehbar und wunderbar menschlich. Hervorzuheben ist hier der Titel „Nur ein Wort", wo TOM hoffnungslos verknallt scheint und förmlich nach Worten ringt, die ihn bewegen. Er verfällt in Zweifel, hadert mit sich und führt Selbstgespräche. Wir bekommen zeitgleich mitgeteilt wie seine körperliche und seelische Verfassung Achterbahn fährt - ein gerade nicht perfekter Flirt mit unerwarteten Ausgang, ehrlich, hautnah und voller Emotionen.

Jedes Lied ist eine Erfahrung, ein Einblick in TOMs Tagebuch, die man sowohl autobiografisch als auch mit einem kleinen Augenzwinkern zu verstehen hat. Mit Freude und Dankbarkeit resümiert er seine noch jungen Jahre und stellt dazu fest: „Jung sein ist keine Garantie für Kreativität. Was wichtig ist, lehrt dir das Leben. Was ich erlebt habe, fließt in meine Lieder. Lieder sind mein Leben, meine Gedanken, meine Arbeit, meine Liebe, mein Trost. Ich bin sehr dankbar, dass ich singen darf."

Mit „Merci für deine Liebe" beweist TOM MATHIS Gefühl, Leidenschaft und jugendliche Romantik. Er verbindet Modernität mit klassischen Werten. TOMs charmante Art überzeugt und lässt Mädchen und Frauen dahinschmelzen. Mit seinem französischen Akzent und der charismatischen Stimme schafft er sich ein großes Feld der Wiedererkennung im Deutschen Schlager.

Tracklisting:
Liebe Herzdame
Merci für deine Liebe
Nur ein Wort
Was soll ich machen
So bist nur du, ma Chérie
Tanz dich in mein Herz
Sie, die Stewardess
Zurück ist die Liebe
Chanson d'Amour in Saint Tropez
Anika
Wer weiß
Die Nacht der Lügen
Das Beste am Leben
Es ist noch so wie beim ersten Mal http://www.online-artikel.de/

Beliebte Artikel

  • 1

Unterhaltung

  • 1