Montag, 18 Mai 2020 13:38

Lotto spielen - so geht's richtig!

Euromillions online spielen Euromillions online spielen

Lotto Spieler träumen seit jeher vom großen Geld. Alles was diese dafür benötigen ist die richtige Zahlenkombination. Welche das ist, weiß leider keiner so genau. Doch was, wenn es tatsächlich klappt und dann stellt sich heraus, dass der Hauptgewinn mit zahlreichen anderen Gewinnern geteilt werden muss.

Diese Tipps und Tricks gibt es, um Trends und Mustern anderer nicht zu folgen und den persönlichen Gewinn zu vergrößern.

Lieblingszahlen beim Lotto spielen vermeiden

Auch wenn es unglaublich klingt, aber es gibt tatsächlich Zahlen die bei Lottospielenden extrem beliebt sind. Darunter fallen die Ziffern 19, 9, 7 und 3. Warum genau diese Zahlen so gerne angekreuzt werden, ist unklar. 9 und 19 sind vermutlich so beliebt, weil sie Teil vieler Geburtstage sind. 3 lässt sich vielleicht auf das bekannte Sprichwort "Aller guten Dinge sind drei" zurückführen. Fakt ist jedoch, sollten diese Zahlen gewinnen, teilen sich mit Sicherheit zahlreiche Gewinner das große Los. Daher besser auf die beliebten Zahlen verzichten und stattdessen auf unbeliebte Zahlen setzen.

Unbeliebten Zahlen eine Chance geben

Auch bei den unbeliebten Zahlen fehlt es an ausreichenden Erklärungen, warum diese so ungern von Spielenden angekreuzt werden. Aber Fakt ist, gewinnt ein Tipp mit unbeliebten Zahlen, gehört der Gewinn mit höherer Wahrscheinlichkeit einigen wenigen Spielern. Statistisch gesehen, werden folgende Zahlen am wenigsten getippt und gelten somit als unbeliebt: 45, 43, 42, 36, 35, 29, 22, 20, 15 und 14. Am besten sollten Geburtstagszahlen von 1 bis 31, mit Ausnahme der unbeliebten Zahlen unter 31, eher vermieden werden. Das liegt daran, dass viele Lottospielende nutzen ihren Geburtstag als Glückskombination.

Online- Tippen statt Tippschein

Die Technik macht es immer einfacher, Dinge Digital zu erledigen. So kann auch der Lottoschein mittlerweile online ausgefüllt und eingereicht werden. Das bringt gleich zwei Vorteile für Spielende. Erstens, der Schein kann nicht verloren gehen, sollten die Zahlen die richtigen sein. Zweitens werden Gewinner automatisch benachrichtigt, wenn diese eine gewinnbringende Kombination auf ihrem Tippschein hatten. So steht Online-Tippenden ihr ganzer Gewinn mit weniger Verlustrisiko zu.

Euromillions online spielen

Mittwoch statt Samstag tippen

Für viele Spielende ist der Samstag der attraktivste Tag zum Tippen. Der Jackpot ist oftmals bis oben hin voll. Doch das große Geld zieht zahlreiche Glücksspieler wie magisch an mit dem Ergebnis, dass der Gewinn oftmals unter vielen geteilt werden muss. Daher steigen die Chancen auf einen hohen Gewinn stark an, wenn statt am Samstag am Mittwoch getippt wird. Statistisch gesehen, spielen am Mittwoch nämlich viel weniger Menschen Lotto als am "goldenen Samstag".

Muster vermeiden und Chancen auf einen großen Gewinn erhöhen

Neben den nun bekannten Lieblingszahlen, gibt es beim Lottospielen auch bestimmte Muster, die immer wieder getippt werden. Diese sind zum Teil sehr saisonabhängig. So wird an Weihnachten gerne ein Tannenbaum als Mustervorlage gewählt, zu Ostern dann das Osterei. Unabhängig von der Saison werden gerne Pyramiden, Quadrate und Kreuze getippt. Auch ein Herz, Stern oder Buchstaben sollten nicht als Vorlage dienen. Kein Muster ist ein gutes Muster, wenn der Hauptgewinn nicht mit vielen anderen Spielenden geteilt werden soll.

Fazit: Beim Lotto spielen gibt es keine Garantien und zu jedem Gewinn gehört auch immer eine ordentliche Portion Glück. Die Gewinnchance auf den Hauptgewinn liegt nicht umsonst bei 1:140 Millionen. Die Tipps erhöhen nicht die Chance darauf, die richtigen Zahlen zu tippen. Dennoch können diese einfachen Tipps dabei helfen, den Gewinn im Fall der Fälle nicht mit zahlreichen anderen Spielenden teilen zu müssen. Denn eine Million auf dem Konto zu haben ist besser als 500.000 Euro. Nur weil eine einzige Person die gleichen Zahlen tippt.

Beliebte Artikel

  • 1

Spiele

  • 1