Samstag, 10 Oktober 2020 11:11

Urlaub während Corona - geht das überhaupt?

Camperfuchs Wohnmobilvermietung Camperfuchs Wohnmobilvermietung

Urlaub ist der schwierigen Lage der heutigen Zeit eine echte Herausforderung geworden. Flugreisen werden dabei immer uninteressanter, da man schwer vorhersehen kann wie sich die Lage um Corona in dem gewählten Urlaubsland entwickelt.

Vor allem aus diesem Grund werden Reisen in der näheren Umgebung immer interessanter, sodass Campingplätze in Deutschland oft die letzte Möglichkeit sind, dem Alltag zu entfliehen. Aber auch hier muss man als Reisender noch einige Dinge beachten damit der Urlaub ohne Probleme stattfinden kann. Jetzt wo auch die Niederlande zu einem Risikogebiet erklärt wurde macht es noch mehr Sinn mit einem Wohnmobil innerhalb von Deutschland zu bleiben, um Corona aus dem Weg zu gehen.

Mit dem Wohnmobil durch Deutschland

Menschen die in der glücklichen Lage sind, dass Sie ein Wohnmobil besitzen werden sich schon mit dem Gedanken angefreundet haben innerhalb von Deutschland zu bleiben und mal andere Ecken zu besuchen als man sonst anfährt. Auch in Deutschland gibt es schöne Städte und Dörfer die sich auf Wohnmobile eingestellt haben. Aber auch wenn man nicht selbst ein Wohnmobil besitzt, kann man innerhalb des eigenen Landes mobil werden. Über eine Dienstleister wie Camperfuchs Wohnmobilvermietung kann man auch selbst diesen Genuss in Anspruch nehmen.

Aber auch bei der Reise in Deutschland muss man sich vorher zwingend mit den Gegebenheiten im Bundesland auseinandersetzen, in das man reisen möchte. Laut Vorgabe ist in ganz Deutschland noch immer Pflicht in geschlossenen Räumen wie zum Beispiel der Rezeption einen Mund und Nasenschutz zu tragen. Da alle Bundesländer eigene Regeln für Corona entwickeln, kann es aber auch noch zu weiteren Einschränkungen kommen. In Baden-Württemberg bleiben vorerst auch noch Räume geschlossen in denen man sich Treffen kann. Dies ist bei dem Thema Camping, vor allem die bekannten Gruppenräume. Diese bleiben geschlossen und werden wohl auch in der nächsten Zeit nicht mehr geöffnet. Bei der Reise mit einem Wohnmobil, dass man sich über eine Wohnmobilvermietung gemietet hat aber nicht das Problem, da man einen gewissen Luxus direkt mit sich führt.

Durch die unterschiedlichen Bundesländer darf man auf jeden Fall noch durchreisen. In dem Bundesland in dem man am Ende die Reise beendet und sesshaft wird, muss man unter Umständen aber einige Bedingungen erfüllen. Hessen, Hamburg, Thüringen, Nordrhein-Westfalen sowie das Saarland gibt zum Beispiel vor, dass man 14 Tage vorher nicht in ein Risikogebiet gereist sein darf. In diesem Fall müssten sich die Reisenden vorher in Quarantäne begeben, wenn die Reise stattfinden soll. In Mecklenburg-Vorpommern sind noch immer keine Tagesgäste aus einem anderen Teil von Deutschland erwünscht. Hier werden nur Gäste mit Bussen akzeptiert die auch Mecklenburg-Vorpommern selbst anreisen.

Das Reisen in der Zeit von Corona ist also auch innerhalb von Deutschland nicht einfach zu realisieren. Auch wenn man sich bei einer Wohnmobilvermietung ein Wohnmobil zugelegt hat, sollte man vorher genau prüfen an welchen Ort man fährt, damit man nicht über überrascht wird. Es ist aber noch immer möglich auch innerhalb von Deutschland einen Urlaub zu Planen. Mit einigen Hürden kann man also auch jetzt noch, trotz Corona einen schönen Urlaub verbringen. Wenn Sie alle Reisenden an die Regeln vor Ort halten, kann das auch noch in Zukunft funktionieren.

Beliebte Artikel

  • 1

Tourismus und Reisen

  • 1