Montag, 01 Juli 2013 17:06

Wie Frauen richtig ansprechen?

Das Thema „Frau ansprechen – wie eine Frau ansprechen" ist so sensibel wie interessant. Schon die ersten Sekunden entscheiden über den Erfolg. Es kommt immer darauf an, wie Sie es anstellen.  Auf die richtige Ansprechtechnik kommt es an


Jede Frau ist anders, und deshalb gibt es keine universelle Methode, um eine Frau anzusprechen. Die Eroberung einer Frau hat viel mit Empathie zu tun. Wichtig ist es, dass die Dame sich in Ihrer Gegenwart wohl fühlt und das Gespräch nicht nur aus Höflichkeit erwidert. Doch nur Mut, trauen Sie sich ruhig! Denn Frauen möchten angesprochen, erobert und umworben werden.

Bitte nicht auf die platte Art

Aber eben nicht auf eine „platte" Art und Weise, beliebig und willkürlich. Jede Frau ist etwas Besonderes, und so sollten Sie Ihrer Auserwählten auch gegenübertreten. Ungelenke Standard-Sprüche wie „Bist du öfters hier?" sind weder charmant noch zielführend. Wenn Sie eine Frau für sich erobern möchten, dann beobachten Sie die Dame erst ein wenig und versuchen Sie, etwas über sie herauszufinden, um mit den passenden Worten in ein Gespräch einsteigen zu können.

Was Sie vermeiden sollten, wenn Sie eine Frau ansprechen

Wenn Sie eine Frau entdecken, die mit vielen Freundinnen unterwegs ist, dann beobachten Sie und warten eine Weile. Sprechen Sie sie nicht vor allen anderen an, denn meistens werden Sie einen Korb bekommen. Die Damen haben anderes im Kopf, wollen mit ihren Freundinnen feiern, sich amüsieren. Das Dating Insiderwissen sagt in diesem Fall, dass es immer besser ist, erst Augenkontakt aufzunehmen. Denn so können Sie abschätzen, ob ein generelles Interesse besteht oder nicht. Und auch wenn Sie es sich nicht zu Herzen nehmen sollten, so manche Abfuhr kann ganz schön am Ego kratzen. Lernen Sie, auch mit Niederlagen zu leben, das ist normal und kein Beinbruch. Also lieber ein wenig vortasten, bevor Sie zum „Angriff" übergehen. Wenn Ihre Auserwählte in einer Gruppe unterwegs ist, dann passen Sie am besten einen Zeitpunkt ab, an dem Sie die Dame alleine erwischen können.

Sprechen Sie die Traumfrau an

Der Klassiker ist es, sie auf einen Drink einzuladen. Das kommt immer gut an! Am besten stellen Sie sich vor und sagen ganz offen, dass sie Ihnen aufgefallen ist. Im Grunde wissen Sie beide sowieso, weswegen sie Sie ansprechen, doch der Ton beim Einstieg macht die Musik. Verkneifen Sie sich aber Sprüche wie „Sie sahen so durstig aus" oder ähnliche standardisierte Sätze. Seien Sie authentisch, das ist das Wichtigste. Wenn eine Frau merkt, dass Ihre Anmache auch auf zehn andere Damen passt oder total einfallslos ist, haben Sie meistens schon verloren.

Sensible Themen vermeiden

Sollte es zu einem Gespräch kommen, vermeiden Sie unbedingt religiöse und politische Themen. Lassen Sie es außerdem lieber bleiben, ihr offensichtliche Komplimente für Eigenschaften zu machen, die sie vermutlich schon 100 Mal gehört hat, zum Beispiel über ihre roten Haare oder Ähnliches. Versuchen Sie, etwas anderes an ihr mit einem Kompliment wertzuschätzen. Brechen Sie aber auch ab, wenn Sie merken, dass sie verlegen wird. Die Eroberung einer Frau kann, muss aber nicht, schwierig sein. Und wenn Sie erst einmal herausgefunden haben, wie das Flirten funktioniert, dann werden Sie diesen Spaß sicherlich genießen. http://www.online-artikel.de

Beliebte Artikel

  • 1

Lieben

  • 1