Dienstag, 24 September 2013 18:44

Mehr als nur Genuss - Hongkongs Food-Messen 2013

Rund 1500 Aussteller aus 26 Ländern brachten vom 15. bis 19. August 2013 die Köstlichkeiten der Welt nach Hongkong – von Nahrungsmitteln und Delikatessen über stärkende Heilmittel bis hin zu Tee. Auf allen drei vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) veranstalteten Messen im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) überboten

sich die Aussteller mit ihren Spezialitäten.

Damit zog das Hongkonger Messetrio rund 410.000 Besucher an, fünf Prozent mehr als im Jahr zuvor. Asiens größte Lebensmittelmesse, die HKTDC Food Expo 2013, fand vom 15. bis 19. August 2013 statt, parallel dazu vom 15. bis 17. August 2013 die International Conference & Exhibition of the Modernization of Chinese Medicine & Health Products (ICMCM) und die HKTDC Hong Kong International Tea Fair.

Neue Geschmackserlebnisse – Hongkongs Food-Expo

Iberico-Schinken, Hokkaido-Kürbis-Eiscreme, Bier unter gefrorener Schaumhaube, Mangokuchen aus Guam oder geröstetes Bambussalz – diese und weitere interessante Produkte galt es auf der Hongkonger Food-Messe zu entdecken. Mehr als 1100 Aussteller aus 26 Ländern (2012: 1100 Aussteller) luden diesmal zur kulinarischen Erlebnisreise ein, sowohl das Fachpublikum als auch die Öffentlichkeit. Während die „Public Hall" mit der „Premium Food Zone" vom 15. bis zum 19. August 2013 allen Besuchern offen stand, blieb die „Trade Hall" mit ihren Gruppenpavillons an ersten beiden Messetagen, also am 15. und 16. August, den Fachbesuchern vorbehalten (siehe Hallenplan). Unter den 14 Gruppenpavillons in der Trade Hall waren die chinesischen Provinzen Qinghai und Xinjiang sowie Griechenland, Guam und Polen erstmals vertreten. Die internationale Ausrichtung der Food-Messe zeigte sich auch in der „Gourmet Zone", in der über 70 Aussteller Spezialitäten wie Kaviar, Wagyu-Rindfleisch oder Kaffeekreationen passend zu dem Themen „World Delicacy", „Asian Cuisine", „Chic & More" und „Sweet Delight" präsentierten. Zudem wurden in der „Premium Food Zone" mehr als 30 renommierte Markenprodukte, darunter auch von WMF, vorgestellt. Was sich aus erlesenen Zutaten alles zaubern lässt, darüber informierten Kochshows von 14 Starköchen (siehe Film), Verkostungen, Wettbewerbe sowie Foren und Fachseminare (siehe Veranstaltungskalender).

Zeit für Tee – Hongkongs Tee-Messe

Die Hongkonger Messen gelten nicht nur als internationale Handelsplattform für Lebensmittel, sondern auch für Tee. Zur fünften Runde der HKTDC Hong Kong International Tea Fair 2013 vom 15. bis 17. August 2013 kamen die großen Teenationen der Welt: China mit seinen berühmten Teeprovinzen Fujian und Jiangsu sowie Indien, Japan, Sri Lanka und Taiwan. Unter den mehr als 240 Ausstellern aus 14 Ländern (Vorjahr siehe Statistik 2012) waren erstmals Aussteller aus den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten. Neben erlesenen Teesorten, die bei der "Hong Kong International Tea Competition 2013" gekürt wurden, standen auch regionale Spezialitäten, wie der Hongkonger KamCha Tee (siehe Film), eine Mischung aus Tee und Milch, im Mittelpunkt. In allen Ausstellungsbereichen waren interessante Produkte zu finden – angefangen von Teeverpackungen und feinstem Teegeschirr über passende Snacks bis hin zu Veröffentlichungen, Reisen und Services rund um Branding und Marketing. Darüber hinaus widmeten sich Fachseminare um Themen wie Marketingstrategien und Tee-Tourismus. Die Feinheiten der Teekultur konnte auch die Öffentlichkeit am letzten Messetag bei Tee-Zeremonien und -verkostungen erleben.

Gesundheit und Wellness – Hongkongs TCM-Messe
Ob Drachenbrunnentee, Ginseng oder Lingzhi-Pilze – nicht nur in China verbindet man mit Tee, Wurzeln, Kräutern oder Pilzen spezielle Heilwirkungen. Welche Mittel oder -methoden sich nach der Traditionellen Chinesischen Medizin positiv auf den Organismus auswirken, wer sie anbietet oder welche neuen Forschungsergebnisse vorliegen, damit befasste sich vom 15. bis 17. August 2013 die International Conference & Exhibition of the Modernization of Chinese Medicine & Health Products (ICMCM). Mit ihren interessanten Produkten hat sich die vom HKTDC und der Modernized Chinese Medicine International Association Ltd. veranstaltete Messe als internationale Handelsplattform für Chinesische Medizin und Heilmittel aus aller Welt etabliert. Statt der erwarteten 110 Aussteller nahmen an der diesjährigen Messe rund 140 Aussteller aus acht Ländern teil (2012: 115 Aussteller aus acht Ländern). Neben den bewährten Ausstellungsbereichen rund um chinesische Heilkräuter, Stärkungsmittel oder Geräte feierte der Bereich „Beauty und Fitness" Premiere (siehe Fair Daily). Auch die auch die Öffentlichkeit konnte sich am 17.August über Gesundheits- und Wellness-Trends informieren. Zudem tauschten sich internationale Experten auf der Fachkonferenz über ihre neuesten Erkenntnisse zur Krebstherapie aus. HKTDC online-artikel.de

EasyCookieInfo

Beliebte Artikel

  • 1

Kochen

  • 1