Dienstag, 16 August 2016 09:55

Nordseebad Otterndorf – Lust auf Land und regionale Köstlichkeiten

Vor allem nach einem erlebnisreichen Tag in der wunderschönen Natur des Nordseebades Otterndorf stellt ein gemütlicher Einkaufsbummel in einem der Läden den perfekten Abschluss eines gelungenen Tages dar.

Der Geruch aromatischer Gewürze liegt in der Luft, knackige rote und grüne Äpfel werden liebevoll in Körben aneinandergereiht, frischer Räucherfisch wartet darauf gekauft zu werden und Fleisch- und Wurstspezialitäten aus eigener Erzeugung werden ansprechend hinter den Glasscheiben des Verkaufswagens platziert: auf dem Otterndorfer Wochenmarkt lässt sich dieses Szenario auf dem Kirchplatz vor einer historischen Kulisse genießen. Die Transparenz über die Herkunft der frischen Produkte und der lokale Charme locken jeden Freitag ab 8.00 Uhr unzählige Besucher an die vielen Stände.

Wer auch unter der Woche frische Produkte erwerben möchte, kann den vielen kleinen Hofläden in Otterndorf einen Besuch abstatten. Von frischem Obst und Gemüse über Fleisch- und Wurstwaren bis hin zu speziellen Weinen und Gewürzen, hier wird jeder Frischeliebhaber fündig. Die vielfältigen Sortimente der Hofläden stammen größtenteils aus eigenem Anbau sowie eigener Herstellung. Obstbäume werden selbst gezüchtet und das Obst frisch geerntet. Ebenso werden von Eiern über Fleisch, Wurst, Geflügel und Gemüse bis hin zu Kartoffeln aus eigener Erzeugung vielfältige Lebensmittel zum Verkauf angeboten. In vielen Hofläden kann man auch frische Säfte und selbst produzierten Honig erwerben.

Einheimische und Urlauber können sich gleichermaßen an der Vielzahl der gut ausgestatteten und liebevoll dekorierten Hofläden in Otterndorf erfreuen. Auch die Kleinen in der Familie können hier den frischen Geschmack selbst angebauter und hergestellter Lebensmittel für sich entdecken, sich über die Lebensweise auf dem Bauerhof informieren und einen genaueren Blick auf die Felder, die Tiere und die Obstbäume werfen.

Tipp: Jedes zweite und vierte Wochenende im Monat findet der Landfrauenmarkt statt. Von kreativen Landfrauen organisiert, werden auf diesem Markt neben frischen Lebensmitteln auch Trockengestecke, Töpferwaren und Handarbeiten angeboten. Im Anschluss kann man im LandfrauenMarkt-Café zu den Marktzeiten und jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr selbstgebackenen Kuchen und köstliche Torten genießen. Auf Wunsch steht das LandfrauenMarkt-Café auch an anderen Tagen für Besucher offen und bietet ein ansprechendes Frühstücks- oder Kuchenbuffet.

Das Nordseebad Otterndorf ist ein bevorzugtes Reiseziel für Familien und Naturliebhaber. Mit seinen Ferienanlagen im skandinavischen Stil, Hotels und einem großen Campingplatz bietet es umfangreiche Übernachtungsmöglichkeiten für Nordseeurlauber. Besonders die unberührte Natur und die malerische Kulisse verzaubern die Besucher immer wieder aufs Neue. Neben der Historischen Altstadt im Fachwerkhausstil bietet die Umgebung ein breites Freizeitangebot an. Ob ein ausgedehnter Spaziergang in ruhiger Naturidylle, eine Führung durch das Wattenmeer oder Wasserski bzw. Wakeboard auf dem See Achtern Diek: hier ist sicher für jeden etwas dabei. Auch Kunst- und Kulturinteressierte kommen bei Museumsbesuchen oder Rundgängen durch die Historische Altstadt nicht zu kurz. Gerade für Kinder stellt die Gegend ein Paradies dar. Die Spiel- & Spaß-Scheune mit ihren einzigartigen In- und Outdoor Spielmöglichkeiten lässt das Herz eines jeden Kindes höher schlagen. Auch Wattwanderungen unter der Führung von Experten oder die Fledermausabende garantieren den Kleinen einen unvergesslichen Urlaub. Die gemeinsame Kurkartenanerkennung der benachbarten Orte ermöglicht darüber hinaus entspannte Stunden an Stränden in der Region.

Tourismus und Reisen

  • 1