Freitag, 26 Februar 2016 12:02

Kostenschonend mit dem Smartphone in den Urlaub

Durch die moderne Technik eines Smartphones oder Handys können viele dieser Geräte praktisch auf der ganzen Welt verwendet werden. Bevor man sich allerdings darauf verlässt, sollte man auf Nummer Sicher gehen und die benötigten Frequenzen vergleichen.

Das gilt vor allem bei älteren Modellen. Aktuelle Modelle von verschiedenen Herstellern gibt es zusammen mit dem passenden Tarif bei discoPLUS. Sie können je nach Modell und Reiseland in GSM­Netzen mit 850, 900, 1800 und 1900 MHz verwendet werden.

Kosten inner­ und außerhalb der EU

Ist die Funktion des Smartphones gewährleistet, sind die Roamingtarife des jeweiligen Ziellandes unter die Lupe zu nehmen. Für einen Aufenthalt innerhalb der EU können die Handytarife von discoPLUS mit den EU­Optionen erweitert werden. Dadurch wird das Telefonieren und Surfen sehr preiswert. Geht die Reise in ein anderes Land, steigen die Gebühren teilweise empfindlich an. Besonders unangenehm ist dies, wenn die Kosten unbemerkt entstehen. Viele Smartphones bauen nämlich automatisch in regelmäßigen Abständen eine Internetverbindung auf, um beispielsweise EMails, Wetternachrichten oder News aus den sozialen Netzwerken zu aktualisieren. Gebühren von 100 Euro und mehr können so innerhalb weniger Tage verrechnet werden. Durch die Deaktivierung des Datenroamings in den Einstellungen des Smartphones ist Schluss damit. Eine überhöhte Handyrechnung kann so vermieden werden.

Das Internet im Ausland verwenden

Neben der vollständigen Deaktivierung besteht noch die Option, jeder App einzeln zu verbieten, mit dem Internet zu kommunizieren. So behält man seine Kosten im Griff und muss nicht auf die Vorteile des Web verzichten. Durch den Datenzähler am Smartphone kann der User jederzeit abschätzen, welche Gebühren bereits angefallen sind. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung von WLANHotspots, die an Flughäfen, in Hotels und an öffentlichen Plätzen oft gratis zur Verfügung gestellt werden. Um die Einstellungen Ihres Smartphones müssen Sie sich bei einem Auslandsaufenthalt in der Regel keine Gedanken machen, da diese bereits auf jedem Endgerät gespeichert sind.

Beliebte Artikel

  • 1

Welt eines Mannes

  • 1